Zachary Levi übernimmt Hauptrolle in „Let it go“

    „Chuck“-Star schließt sich FOX-Pilotfilm an

    Michael Brandes – 15.02.2012, 08:27 Uhr

    „Chuck“: Zachary Levi – Bild: NBC
    „Chuck“: Zachary Levi

    Zachary Levi bleibt dem Seriengenre treu. Wenige Tage, nachdem in den USA die letzte „Chuck“-Episode ausgestrahlt worden ist, hat sich der 31-Jährige nach Informationen von Deadline Hollywood dem FOX-Piloten „Let it go“ angeschlossen.

    „Let it go“ ist einer von rund zehn Comedy-Pilotfilmen, die bei FOX auf eine Serienbestellung hoffen. Es handelt sich um eine Ensemble-Comedy über ein verheiratetes Paar und deren Erlebnisse mit dem besten Freund des Ehemanns und der Schwester der Ehefrau. Das Projekt stammt von „Rescue Me“-Serienschöpfer Peter Tolan und DJ Nash („Traffic Light“).

    Zachary Levi wird die Rolle des Ehemanns übernehmen. Weitere Darsteller wurden noch nicht gecastet. Nach „Chuck“ kehrt Levi somit zu seinen Ursprüngen zurück, denn seinen schauspielerischen Durchbruch hatte er in einer halbstündigen Comedyserie: In 81 Folgen von „Office Girl“ spielte er vier Jahre lang die Rolle des Kipp Steadman. Insgesamt sollen Levi aktuell rund ein halbes Dutzend Pilotfilm-Anfragen vorgelegen haben.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen