„World Wide Wohnzimmer“ kommt mit XXL-Ausgaben ins Fernsehen

    Roland Kaiser und Felix Lobrecht beehren Wolter-Zwillinge

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 06.07.2022, 15:15 Uhr

    Roland Kaiser (l.) und Felix Lobrecht (r.) zu Gast bei „World Wide Wohnzimmer“ – Bild: hr/Felix Görgens
    Roland Kaiser (l.) und Felix Lobrecht (r.) zu Gast bei „World Wide Wohnzimmer“

    Die Brüder Dennis und Benni Wolter gehören zu den erfolgreichsten YouTubern Deutschlands. 2015 riefen sie „World Wide Wohnzimmer“ ins Leben, das als Dachmarke für die unterschiedlichsten Formate dient. Die beiden Zwillinge führen mit prominenten Gästen Interviews und quatschen diese auch in das eine oder andere Spiel. Seit 2017 ist „World Wide Wohnzimmer“ Teil des ARD/​ZDF-Jugendangebots funk und kann seitdem kontinuierlich steigende Reichweiten verzeichnen. Nun folgt die nächste Beförderung: Mit XXL-Ausgaben ihres Formats schaffen es die Wolter-Zwillinge bald auch ins lineare Fernsehen.

    Insgesamt sechs halbstündige Folgen von „World Wide Wohnzimmer“ werden ab dem 8. August in der Nacht von Montag auf Dienstag um 0 Uhr im hr-Fernsehen ausgestrahlt. Parallel werden die Folgen jeweils am gleichen Tag in der ARD Mediathek veröffentlicht. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Ausgaben kommen die XXL-Folgen aufwendiger daher, produziert in Frankfurt am Main, unterstützt von der hr-Bigband im Studio. Zur Premiere hat sich außerdem hoher Besuch angekündigt: Schlagerlegende Roland Kaiser gibt sich die Ehre, zudem ist Erfolgscomedian Felix Lobrecht zu Gast, mit dem Dennis und Benni das beliebte Spiel „Erkennst DU den Song?“ spielen.

    „World Wide Wohnzimmer“ verbindet klassische Late-Night-Elemente mit Spielshow-Inhalten, inklusive „tollen Talks, blinkenden Buzzern, drehbaren Tischplatten“. Es soll „gespielt, gelacht und ordentlich Quatsch gemacht“ werden. Auf der Gästeliste der weiteren Folgen stehen unter anderem Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Jeannine Michaelsen, Pierre M. Krause, Alligatoah, Alex Mariah Peter, Eva Schulz, Lena Kupke und Mario Basler.

    Streng genommen handelt es sich übrigens nicht um das erste Mal, dass „World Wide Wohnzimmer“ den Sprung ins linearen Fernsehen schafft: Bereits 2020 moderierten Dennis und Benjamin Wolter das deutsche Halbfinale zur Eurovision Song Contest-Ersatzshow, das auf dem ARD-Spartenkanal One übertragen wurde.

    2020 wurde „World Wide Wohnzimmer“ von den Zuschauern mit dem „Deutschen Comedypreis“ als „Beste Comedyshow“ ausgezeichnet. Das Format wird von der TWIN.TV GmbH im Auftrag des hr für funk produziert.

    Bereits am morgigen 7. Juli veranstalten die Wolter-Zwillinge bei YouTube eine große Spezialfolge von „Erkennst DU den Song?“. Als Live-Show und erstmals mit Publikum vor Ort in Frankfurt treten bekannte Köpfe sowie Fans im Song-Quiz gegeneinander an. Die Twins laden zum großen Wildcarder-Special und geben Kandidaten aus der Community die Chance, mitzuspielen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen