„Wo die Liebe hinfällt“: VOX versucht es freitags mit der nächsten Doku-Soap

    Über Paare, deren Liebe außergewöhnlich ist

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 14.12.2021, 13:57 Uhr

    „Wo die Liebe hinfällt – Jedes Paar ist anders“ – Bild: RTL/REC.n.ROLL media
    „Wo die Liebe hinfällt – Jedes Paar ist anders“

    Seinem jüngsten Versuch, mit Doku-Soaps am Freitagabend zu punkten, hat VOX ein jähes Ende bereitet. Dennoch glaubt der Kölner Sender weiterhin daran, mit dieser Programmfarbe punkten zu können und hat jetzt mit „Wo die Liebe hinfällt – Jedes Paar ist anders“ ein weiteres neues Factual-Format angekündigt, das ab dem 14. Januar 2022 freitags um 20:15 Uhr zu sehen sein wird.

    Im Mittelpunkt der neuen Sendung stehen Paare, deren Liebe „sehr ungewöhnlich“ ist und die deshalb täglich den Blicken der Gesellschaft ausgesetzt sind. Wie aber ticken diese Paare und was haben sie gemeinsam? Wie viel Kritik kann ihre Beziehung aushalten und wie gehen sie generell damit um? Diesen und anderen Fragen soll das vorerst fünfteilige Format nachgehen.

    In der ersten Folge wird die Geschichte von Roman erzählt, der eine Frau aus Uganda liebt. Deliah lebt 10.000 Kilometer entfernt von ihm. Als sich die beiden erst zum dritten Mal im Leben sehen, hält Roman um Deliahs Hand an. Ein enges Band der Liebe verbindet Nina und Carmelo – daran ändert auch ihre Querschnittslähmung nichts. Das Handicap stellt ihre Beziehung jedoch immer wieder auf die Probe. Als die erste Auslandsreise seit zwei Jahren ansteht, wird Carmelo an seine Grenzen gebracht.

    Es bleibt abzuwarten, ob VOX mit „Wo die Liebe hinfällt“ am Freitagabend quotentechnisch mehr Glück haben wird als zuletzt. Nachdem die unterschiedlichsten US-Serien keinen Erfolg brachten, versuchte es der Sender im Herbst mit einem neuen „Feel Good Friday“. Die neue Realityshow „Die Superzwillinge“ und die lesbische Datingshow „Princess Charming“ sollten neue Zuschauerschichten anziehen – doch der Schuss ging nach hinten los. Nach absolut ernüchternden Quoten brachte VOX „Princess Charming“ im Eiltempo zu Ende, „Die Superzwillinge“ wurden gar vorzeitig aus dem Programm genommen (fernsehserien.de berichtete).

    Abgesehen von der neuen Doku-Soap melden sich auch zwei Formate mit neuen Folgen bei VOX zurück: Nach einem Weihnachtsspezial am 21. Dezember gibt es von dem XXL-Musikquiz „Die Hitwisser“ am 11. und 18. Januar zwei weitere neue Folgen zu sehen, jeweils um 20:15 Uhr. Bereits am 8. Januar meldet sich außerdem „Harte Hunde – Ralf Seeger greift ein“ mit neuen Folgen zurück, die samstags um 19:10 Uhr ausgestrahlt werden.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      und zwei wochen später heist es wieder "aus dem programm genommen und der ersatz  spielfilme"
      • (geb. 1976) am

        Genauso wird es kommen.
    • (geb. 1976) am

      Vox - ein Sender ohne jede Existenzberechtigung arbeitet daran, selbst diese noch zu verringern.

      weitere Meldungen