„Wir sind jetzt“: Wann Lisa-Marie Korolls neue Serie ins TV kommt

    „Bibi & Tina“-Star in der Hauptrolle neuer RTL-Jugendserie

    02.05.2019, 19:00 Uhr – Glenn Riedmeier

    "Wir sind jetzt": Wann Lisa-Marie Korolls neue Serie ins TV kommt – "Bibi & Tina"-Star in der Hauptrolle neuer RTL-Jugendserie – Bild: RTL II/Wir sind jetzt
    Lisa-Marie Koroll (l.) und der restliche Hauptcast

    RTL II hat eine neue eigenproduzierte Jugendserie am Start, auf der viele Hoffnungen ruhen. Im Premium-Bereich des RTL-Streamingportals TVNOW wird seit Samstag wöchentlich eine von insgesamt vier Folgen von „Wir sind jetzt“ veröffentlicht. Inzwischen liegt auch der Termin für die lineare Erstausstrahlung vor: RTL II zeigt die Serie mit „Bibi & Tina“-Star Lisa-Marie Koroll in der Hauptrolle am 20. und 27. Mai jeweils ab 20.15 Uhr im Doppelpack.

    Lisa-Marie Koroll, die neben „Bibi & Tina“ auch in der ARD-Serie „Familie Dr. Kleist“ Bekanntheit erlangte, verkörpert die 17-jährige Laura, die sich zusammen mit ihren Freunden mit der ersten Liebe und anderen Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens auseinandersetzen muss. Als wäre das allgemeine Gefühlschaos der Jugendlichen nicht stressig genug, schlägt das Schicksal gnadenlos zu: Der Tod eines Freundes bringt ihre Welt ins Wanken.

    Die 21-jährige Lisa-Marie Koroll will mit der Serie bewusst einen Schlussstrich unter ihr Kinderstar-Image ziehen. Die Zeiten bei „Bibi & Tina“ sind vorbei, stattdessen drehte sie bei „Wir sind jetzt“ ihre erste Bettszene. „Die Liebes-Szenen sind wichtig, weil ‚Wir sind jetzt‘ sehr natürlich ist und es Schwachsinn wäre das Thema zu tabuisieren. Wir haben aber einen sehr ästhetischen Weg gefunden das darzustellen. Es ist nichts, wofür ich mich schäme, aber es ist natürlich trotzdem ein bisschen unangenehm sich dabei zu sehen“, so die Schauspielerin.

    In weiteren Rollen sind Soma Pysall, Justus Czaja, Gustav Schmidt, Nele Trebs, Gina Stiebitz und Julia Lea Wulf zu sehen.

    Regisseur Christian Klandt und Produzent Christian Popp (Geschäftsführer Producers at Work) wollen die Serie ehrlich, lebensnah, gefühlvoll, aber auch mit viel Humor erzählen. Die Story wird zudem auf verschiedenen Social-Media-Kanälen weitererzählt. So wird den Zuschauern ermöglicht, den Charakteren der Serie auf dem Instagram-Kanal @wirsindjetzt auch abseits der Episodeninhalte weiter zu folgen. In Form von Tagebucheinträgen geben die fiktiven Figuren persönliche Einblicke in ihren Alltag. Zudem gibt es Highlight-Clips bei YouTube und ein Web-Special auf rtl2.de.

    „Wir Zuschauer kommen Laura extrem nah, nicht nur, weil Lisa-Marie Koroll großartig spielt, sondern auch, weil ergänzende Social Media Inhalte noch tiefere Einblicke in die Welt von Laura gewähren. Das Crossmediale ist nativer Teil der Story – wir tauchen wirklich ein in Lauras Leben. Das ist das Konzept dieser innovativen Young-Fiction-Serie“, so Tom Zwiessler, Bereichsleiter Programm RTL II.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen