„What We Do in the Shadows“: Vampir-Comedy geht in die zweite Staffel

    Serienadapion von Kult-Horrorfilm „5 Zimmer Küche Sarg“

    08.05.2019, 14:00 Uhr – Bernd Krannich

    "What We Do in the Shadows": Vampir-Comedy geht in die zweite Staffel – Serienadapion von Kult-Horrorfilm "5 Zimmer Küche Sarg" – Bild: FX
    Nandor (Kayvan Novak), Guillermo (Harvey Guillen) und Laszlo (Matt Berry) in „What We Do in the Shadows“

    Der amerikanische Kabelsender FX hat Gefallen an seiner Vampir-Comedy „What We Do in the Shadows“ gefunden und eine zweite Staffel bestellt. Die Serie, die eine Adaption des gleichnamigen neuseeländischen Films ist (in Deutschland als „5 Zimmer Küche Sarg“ ein Kulthit), handelt vom WG-Leben einiger Vampire im modernen New York.

    Laut FX gehört die noch bis Ende Mai laufende Auftaktstaffel zu den Top-5-Performern unter allen Comedys im US-Kabelfernsehen (demnach 34) und erreicht pro Folge 2,81 Millionen Zuschauer (über alle Plattformen).

    Ein Besuch von Vampir-Führer Baron Afanas in der „neuen Welt“ im Serienauftakt hat die drei untoten Protagonisten an ihre eigentliche, bereits 100 Jahre alte Aufgabe erinnert: Die totale Unterwerfung von New York! Der selbsternannte Haus-Vorstand Nandor the Relentless (Kayvan Novak), der schelmische britische Vampir Laszlo (Matt Berry) und Nadja (Natasia Demetriou) haben aber keine Ahnung, wie sie diese Aufgabe nun bewerkstelligen könnten.

    Hinter der Serie stehen Jemaine Clement („Flight of the Conchords“) und Regisseur Taika Waititi, die auch die Filmvorlage herstellten.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen