[UPDATE] „Wer wird Millionär?“: Deutsche Fußballnationalmannschaft nimmt bei Günther Jauch Platz

    Special „Die Mannschaft spielt!“ am kommenden Montag

    Glenn Riedmeier – 08.10.2020, 12:00 Uhr

    Leon Goretzka (l.) und Joshua Kimmich (2. v. l.) nehmen unter anderem bei Günther Jauch (r.) Platz

    UPDATE: RTL hat jetzt weitere Details angekündigt: Insgesamt sechs Spieler der Fußball-Nationalmannschaft und Verantwortliche des DFB-Teams stellen sich in Zweier-Teams den Fragen von Günther Jauch. Es treten an: Leon Goretzka & Joshua Kimmich, Niklas Süle & Lukas Klostermann sowie Kevin Trapp & DFB-Direktor Oliver Bierhoff.

    Wie üblich besteht die Wahl zwischen der Risiko- und der Sicherheitsvariante. Bei der Risikovariante (vier Joker) steht das „Team hinter dem Team“ des DFB als Zusatzjoker bereit. Die Kandidaten-Duos dürfen sich einen Team-Kollegen als Joker aussuchen und die Frage diskutieren. Aus Corona-Schutzmaßnahmen wird kein Publikum im Studio sein. Daher steht anstelle des Publikumsjokers ein zweiter Telefonjoker zur Verfügung. Die Spieler haben dabei die Wahl zwischen drei eigenen Vorschlägen und Moderatorin Barbara Schöneberger.

    ZUVOR: Am kommenden Montag wird RTL eine ganz besondere Ausgabe von „Wer wird Millionär?“ ausstrahlen. Denn wie der Kölner Sender nun bestätigte, wird sich die deutsche Fußballnationalmannschaft den Fragen von Günther Jauch stellen. Mehrere Nationalspieler wollen am 12. Oktober um 20:15 Uhr bei RTL unter dem Titel „Die Mannschaft spielt!“ für einen guten Zweck spielen.

    Geplant war ein solches Special schon einmal vor sechs Jahren vor der Fußball-Weltmeisterschaft, doch letztendlich wurde nichts daraus. RTL nutzt nun die Gelegenheit, dass in den nächsten Tagen zwei Länderspiele in Köln stattfinden. So können die Spieler ohne größeren Aufwand in das „Wer wird Millionär?“-Studio fahren, das sich nicht weit entfernt in Hürth befindet. Detaillierte Informationen zum Ablauf der Sendung liegen noch nicht vor – auch, welche Spieler genau auf dem Stuhl gegenüber von Günther Jauch Platz nehmen werden, ist noch nicht bekannt. Ebenso bleibt abzuwarten, ob vielleicht auch Trainer Joachim Löw in der Sendung zu sehen sein wird.

    Wir werden in Köln die einmalige Gelegenheit bekommen, bei ‚Wer wird Millionär?‘ zu zeigen, dass wir nicht nur Fußball im Kopf haben, sondern unglaublich interessante und intelligente Spieler, die viel auf dem Kasten haben, kündigt DFB-Manager Oliver Bierhoff an.

    Es wird sich gleichzeitig um die vorerst letzte neue Ausgabe der RTL-Quizshow handeln. Eine Woche später wechselt „Wer wird Millionär?“ zwar vom Montag- auf den Dienstagabend, um der neuen Staffel von „The Masked Singer“ ein paar Zuschauer wegzunehmen. Doch dabei wird es sich lediglich um Wiederholungen älterer Prominenten-Specials handeln. Eine wirklich große Konkurrenz zur ProSieben-Maskenshow werden sie also nicht darstellen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Die Frage mit der TUEV Plakette, warum wissen Goretzka und Kimmch das nicht ?
      Die waren wahrscheinlich noch nie beim TUEV mit ihren Karossen, weil sie nur neue Autos oder Dienstwagen von Audi fahren.
      Ein echtes geistiges Armutszeuhnis. !
      • am via tvforen.demelden

        Ich wüsste das auch nicht, obwohl ich ein Auto habe. Das kann ich auch im Kfz-Schein nachschauen, wann die nächste HU ist oder im Prüfbogen der letzten Untersuchung.
      • am via tvforen.demelden

        Red Cloud schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Die Frage mit der TUEV Plakette, warum wissen
        > Goretzka und Kimmch das nicht ?
        > Die waren wahrscheinlich noch nie beim TUEV mit
        > ihren Karossen, weil sie nur neue Autos oder
        > Dienstwagen von Audi fahren.
        > Ein echtes geistiges Armutszeugnis. !

        Naja - Bayern-Spieler halt ... ;)
    • am via tvforen.demelden

      Da wird bestimmt noch mehr "geholfen" als bei den Promiausgaben?
      Reine Vermutung!!
      • am via tvforen.demelden

        prinz schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Da wird bestimmt noch mehr "geholfen" als bei den
        > Promiausgaben?
        > Reine Vermutung!!

        Ist doch für den guten Zweck, da kneift der Jauch schon mal ein Hühnerauge zu. ;)
      • am via tvforen.demelden

        TVMaster74 schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > prinz schrieb:
        > --------------------------------------------------
        > -----
        > > Da wird bestimmt noch mehr "geholfen" als bei
        > den
        > > Promiausgaben?
        > > Reine Vermutung!!
        >
        > Ist doch für den guten Zweck, da kneift der Jauch
        > schon mal ein Hühnerauge zu. ;)

        Ach, jetzt geht das wieder los!

        Ich hatte mich schon darauf gefreut zu sehen, wie sich die Fußballer blamieren. Aber wenn wieder geholfen werden darf, macht die Sache für die Zuschauer ja nur halb so viel Spaß. :(
      • am via tvforen.demelden

        U56 schrieb:
        -------------------------------------------------------
        >
        > Ich hatte mich schon darauf gefreut zu sehen, wie
        > sich die Fußballer blamieren.

        So dumm sind die womöglich garnicht, heutzutage müssen die Jugendlichen auch in
        der Schule gute Leistungen bringen, ansonsten haben sie keine Chance auf einen Platz
        in den Leistungszentren der Vereine. (daher kommen die allermeisten Nationalspieler)

        Früher waren ja die guten Fussballer meist aus kleinen Vereinen
        sowie "kleinen Verhältnissen (dazu ohne Berater) da spielte die Schulbildung keine Rolle.

        Bitte nicht negativ gegen manch frühere Stars verstehen ;)
      • am via tvforen.demelden

        prinz schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > U56 schrieb:
        > --------------------------------------------------
        > -----
        > >
        > > Ich hatte mich schon darauf gefreut zu sehen,
        > wie
        > > sich die Fußballer blamieren.
        >
        > So dumm sind die womöglich garnicht, heutzutage
        > müssen die Jugendlichen auch in
        > der Schule gute Leistungen bringen, ansonsten
        > haben sie keine Chance auf einen Platz
        > in den Leistungszentren der Vereine. (daher kommen
        > die allermeisten Nationalspieler)

        Na, dann bin ich ja mal gespannt. Vielleicht werden die Nationalspieler unter Ausschluss der Öffentlichkeit getestet und nur die Besten werden zu Günther Jauch geschickt.
      • am via tvforen.demelden

        So gute Leistungen wie der Abiturient mit Notenschnitt 1,0, den man diesen Montag bewundern konnte? Trotzki - hä? Der heilige Franziskus vielleicht zuständig für Denkmal- oder Datenschutz (beides schon im Mittelalter bekanntlich große Themen)?

        Wieviele Joker hätte er wohl gebraucht, hätte man ihn gefragt: Wer ließ den russischen Revolutionär Trotzki ermorden - Stalin? Eisenin? Kupferin? Zinkin? (Von allen Vier hätte er womöglich noch nie gehört, aber gefunden, "Kupferin" klänge doch ziemlich russisch.)

        Besser als alle Pisa- und andere Studien, über die gegackert wird, kann man bei einer Sendung wie dieser erahnen, was heutzutage an unseren Schulen gelehrt wird und wofür man dort gute Noten bekommt. Grundlegende Kenntnisse über die Weltgeschichte des 20. Jahrhunderts scheinen nicht dazuzugehören.
      • am via tvforen.demelden

        Besserwisserin schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > So gute Leistungen wie der Abiturient mit
        > Notenschnitt 1,0, den man diesen Montag bewundern
        > konnte? Trotzki - hä? Der heilige Franziskus
        > vielleicht zuständig für Denkmal- oder
        > Datenschutz (beides schon im Mittelalter
        > bekanntlich große Themen)?

        Darüber habe mich mich auch sehr gewundert. Ich wußte es auch nicht, habe aber durch Ausschluß unwahrscheinlicher Antworten und minimalem Allgemeinwissen (Franz von Asissi, der mit den Vögeln) und dem alten Florian-Reim (beschütz mein Haus, zünd andre an) die richtige Antwort erraten.

        > Wieviele Joker hätte er wohl gebraucht, hätte
        > man ihn gefragt: Wer ließ den russischen
        > Revolutionär Trotzki ermorden - Stalin? Eisenin?
        > Kupferin? Zinkin? (Von allen Vier hätte er
        > womöglich noch nie gehört, aber gefunden,
        > "Kupferin" klänge doch ziemlich russisch.)

        Da er Leo Trotzki ohnehin nicht kannte, hätte sich da auch "Putin" angeboten.

        > Besser als alle Pisa- und andere Studien, über
        > die gegackert wird, kann man bei einer Sendung wie
        > dieser erahnen, was heutzutage an unseren Schulen
        > gelehrt wird und wofür man dort gute Noten
        > bekommt. Grundlegende Kenntnisse über die
        > Weltgeschichte des 20. Jahrhunderts scheinen nicht
        > dazuzugehören.

        Man kann doch heute fast alle unbeliebten Fächer abwählen und für den Rest gibts Fragebögen wo man aus drei vorgegeben Antworten wählen kann: Erfolgsaussichten bei 33 1/3 Prozent. (Ja, ich weiß das es nicht ganz so einfach ist.)
      • am via tvforen.demelden

        Besserwisserin schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Besser als alle Pisa- und andere Studien, über
        > die gegackert wird, kann man bei einer Sendung wie
        > dieser erahnen, was heutzutage an unseren Schulen
        > gelehrt wird und wofür man dort gute Noten
        > bekommt. Grundlegende Kenntnisse über die
        > Weltgeschichte des 20. Jahrhunderts scheinen nicht
        > dazuzugehören.

        Bei Geschichtsfragen reden sich die jungen Leute doch immer heraus mit: "Das war vor meiner Zeit."
      • am via tvforen.demelden

        Kevin Großkreutz ist aber auch ein gutes Beispiel, dass man es in die Nationalmannschaft schaffen kann und trotzdem nicht die hellste Kerze auf der Torte sein muss. Und meines Wissens gibt es auch in den Leistungszentren keine Abiturpflicht, da kommt man sicherlich auch mit mittlerer Reife durch. Was aber natürlich nicht geht wären miese Noten, dann gibts erst Sperre und schlimmstenfalls dann Rauswurf.
      • am via tvforen.demelden

        Wer Abitur hat ist ja nicht unbedingt klüger als einer ohne, da hast du mich falsch
        verstanden, oder ich hab mich falsch ausgedrückt.
      • am via tvforen.demelden

        invwar schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Was aber natürlich nicht
        > geht wären miese Noten, dann gibts erst Sperre
        > und schlimmstenfalls dann Rauswurf.


        Weshalb geht das eigentlich nicht? Die Herrschaften sollen ja gut Fußballspielen können. Da genügt eine Inselbegabung vollauf. Es ist nicht notwendig, dass man mit ihnen über Hegel, die Relativitätstheorie, die Bedeutung der Renaissance in der Kunstgeschichte und den Historikerstreit diskutieren kann (und zwar alles zugleich), derweil sie in ihre Argumentationen Zitate von Rilke, Adam Smith und Tacitus einflechten und in ihrer Freizeit zur Entspannung Hirnoperationen durchführen. Umgekehrt erwarte ich ja auch nicht von jemandem, der überdurchschnittlich gut in Kunst- oder Naturwissenschaft ist, dass er einen Waschbrettbauch besitzt oder in einer hervorragenden Zeit einen Marathonlauf absolvieren kann.

        Und bevor jetzt wieder jemand mit dem gesunden Geist im gesunden Körper kommt: Erstmal nachschlagen, wie das Zitat vollständig lautet und wie es eigentlich gemeint war.

        Diese Nummer "die müssen gute Noten in allem Möglichen haben" soll doch bloß zwanghaft dem Klischee entgegenwirken, gute Sportler hätten nicht viel in der Birne.

        Nebenher zeugt es doch eigentlich schon von Intelligenz zu wissen, dass Schulnoten keine objektiven, sondern (mal weniger, mal mehr) subjektive Bewertungen sind?
      • am via tvforen.demelden

        Es liegt einfach daran, dass nur ein ganz geringer Prozentsatz der Nachwuchsspieler in den Leistungszentren tatsächlich den Sprung in den Profifußball schafft und in jedem Jahrgang ausgesiebt wird und nur die Talentiertesten weitermachen können. Die anderen müssen sich dann eben beruflich anders orientieren, weshalb es ja wichtig ist, da dann vorher auch auf die Noten zu schauen. Außerdem ist ja auch kein Profifußballer vor Verletzungen gefeit und wenn du mit Anfang 20 deine Karriere beenden musst, musst du beruflich eben dich auch anders orientieren und wenn du dann keine vernünfige Schulbildung hast, bist du da auch im Nachteil.

        Wenn du jemandem mit 15 garantieren könntest, dass er ne Profikarriere machen kann, wo er danach ausgesorgt hat, könnte dir seine Schulbildung aber egal sein, da gebe ich dir Recht.
      • am via tvforen.demelden

        Dein Nickname hast du dir jedenfalls gut ausgesucht @Besserwisserin ;)

        Wie @jeanyfan schon schreibt schaffen es sehr wenige bis nach ganz oben, daher ist
        eine gute Schulbildung immer wichtig, nicht nur bei den Fussballern, auch andere Sportarten
        legen da Wert drauf.
      • am via tvforen.demelden

        U56 schrieb:

        > Ach, jetzt geht das wieder los!
        >
        > Ich hatte mich schon darauf gefreut zu sehen, wie
        > sich die Fußballer blamieren. Aber wenn wieder
        > geholfen werden darf, macht die Sache für die
        > Zuschauer ja nur halb so viel Spaß. :(

        Vielleicht sollte die WWM-Redaktion ihre Kandidat*Innen nur noch in deutschen Medienforen rekrutieren ? Da steigt das Niveau gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz bestimmt.
      • am via tvforen.demelden

        Allerdings scheinen wir gerade am vergangenen Montag erlebt zu haben, dass es doch einen signifikanten Unterschied gibt zwischen guter Schulbildung (Abitur mit Durchschnittsnote 1,0, also bescheinigten Spitzenleistungen in allen Fächern) und guter Bildung (zu wissen, wer Trotzki war oder wenigstens den Namen schon mal gehört zu haben).
      • am via tvforen.demelden

        Es wurde erfreulich wenig aus dem Hintergrund geholfen, dies war aber fast schon dass
        einzig positive.
        Selten so eine langweilige WwM Sendung gesehen.

        Die Spieler waren mMn normaler Durchschnitt, weder besonders dumm noch besonders
        schlau. Kimmich und Goretzka viel zu zögerlich bis sie sich zu einer Antwort entschlossen
        haben.

        Weiß jemand wann die Sendung aufgezeichnet wurde?
        Nachtrag:
        Wie ich gerade im unteren Link lese wurde die Sendung am Tag des Türkeispiels (7.10)
        aufgezeichnet, darum nur Spieler die bei diesem Spiel geschont wurden.
        https://www.tonight.de/unterhaltung/tv/wer-wird-millionaer-vier-nationalspieler-bei-guenther-jauchs-wwm-dabei_100357.html

    weitere Meldungen