Wegen Krankheit: Frank Plasberg muss bei „Hart aber fair“ aussetzen

    Susan Link springt als Vertretung ein

    Glenn Riedmeier – 21.01.2020, 13:29 Uhr

    Frank Plasberg

    Frank Plasberg kann in den kommenden Wochen seine Arbeit nicht ausüben, wie die ARD mitteilt. Der Moderator leidet an einem temporären Ausfall des rechten Gleichgewichtsorgans. Das Ohr war durch ein lange zurückliegendes Knalltrauma vorgeschädigt. Von ärztlicher Seite wurde ihm Ruhe verordnet. Aus diesem Grund kann Plasberg in den nächsten Wochen nicht „Hart aber fair“ moderieren.

    Der Polittalk wird vertretungsweise von Susan Link moderiert. Zuschauer kennen sie als Gastgeberin der WDR-Talkshow „Kölner Treff“, die sie zusammen mit Micky Beisenherz präsentiert, sowie natürlich als Moderatorin des „ARD-Morgenmagazins“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Kann man dieses inoffizielle AfD-Sprachorgan dann nicht einfach Mal ausfallen lassen?
        hier antworten

      weitere Meldungen