WDR zeigt Jürgen von der Lippes neues Soloprogramm

    TV-Premiere von „Wie soll ich sagen … ?“ im April

    Glenn Riedmeier – 19.03.2018, 17:55 Uhr

    Jürgen von der Lippe

    Jürgen von der Lippe moderiert inzwischen nur noch selten TV-Shows. Umso erfreulicher ist es, dass das WDR Fernsehen demnächst sein jüngstes Soloprogramm ausstrahlen wird, mit dem er zwischen 2014 und 2017 auf Tour war. Am Samstag, 7. April, ist das komplette zweistündige Programm „Wie soll ich sagen … ?“ um 21:45 Uhr zu sehen.

    Es handelt sich um das mittlerweile 15. Soloprogramm von Jürgen von der Lippe, der seit mehr als 40 Jahren auf der Bühne steht. In „Wie soll ich sagen … ?“ nimmt er die Tücken und Fallstricke unserer Muttersprache und die Absurditäten des Alltags aufs Korn. Der studierte Germanist befasst sich mit der (Nicht-)Kommunikation von Mann und Frau, aber auch mit automatischen Urinalen und Heidi Klums Plusquamperfekt. Es gibt ein Wiedersehen mit alten Bekannten, wie dem fiesen Opa und Kummerkasten-Kalle. Musikalisch dürfen natürlich Jürgen von der Lippes Parodien auf Peter Maffay, Herbert Grönemeyer und Udo Lindenberg nicht fehlen – erstmals ist auch Howard Carpendale mit von der Partie. „Mein bisher bestes Programm. Einfach geil. Gucken!“, lautet Jürgen von der Lippes Ansage. Am 13. April erscheint es auch auf DVD. Ab Herbst geht der Entertainer dann mit seinem neuen Programm „Voll fett“ auf Tour.

    Direkt im Anschluss zeigt der WDR am 7. April um 23:45 Uhr die Sendung „Kebekus feiert Jürgen von der Lippe“, in der Carolin Kebekus auf das Werk von Jürgen von der Lippe zurückblickt. Bereits am 25. März ist um 21:45 Uhr das Porträt „Lachgeschichten – Jürgen von der Lippe“ zu sehen, gefolgt von der neuen Comedyshow „Geheimniskrämer“ um 22:45 Uhr, in der von der Lippe ebenfalls zu Gast ist.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Ich werde mir die Sendung mal aufnehmen und
      dann am 31.10. mit Freunden in gemütlicher Runde
      anschauen.

      So zwischen "Jigsaw" und "Es" ist sie dann bestimmt
      sehr passend.

      Und zum Abschluss dann der Überschocker:
      "The Best Of Fips Asmussen".
      • am melden

        Jaja, lieber Seventy, Humor mit Niveau ist schon anstrengend. Da gähnen diejenigen, die ihn nicht so verstehen, schon schnell und kippen sogar weg. Schau lieber was Seichteres, das dich nicht so langweilt. Jürgen von der Lippe ist super und ich freue mich auf die Sendung im WDR.
          hier antworten
        • am via tvforen.demelden

          Mal wieder Alt-Herren-Witze vom Hawaiihemd-Opa?
          *gähhhhhn*
          • am via tvforen.demelden

            weitere Meldungen