VOX: „V.I.P. Hundeprofi“ ab März im Einsatz

    Martin Rütter coacht wöchentlich Promi-Herrchen und Frauchen

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 29.01.2010

    VOX: "V.I.P. Hundeprofi" ab März im Einsatz – Martin Rütter coacht wöchentlich Promi-Herrchen und Frauchen – Bild: VOX/Ralf Jürgens

    Deutschlands B-Promis können ihre tierischen Weggefährten selbstverständlich nicht zusammen mit anderen Normalos zum „Hundeprofi“ schicken. Doch ab dem 6. März hat VOX da die ideale Alternative parat. Immer samstags um 19.15 steht von diesem Abend an der „V.I.P. Hundeprofi“ auf dem Programm. Bei ihm gehen Promis durch die harte Schule der Hundeerziehung und bekommen wertvolle Ratschläge von Tierpsychologe Martin Rütter.

    Zunächst sind zehn Folgen des Coaching-Formats geplant. In der ersten Folge bringen der Entertainer Ross Antony, die Astrologin Antonia Langsdorf und die Moderatorin Nina Ruge ihre kleinen Freunde zu Rütter. Nina Ruge hat bereits viel Zeit in die Erziehung ihres Sennenhundes Lupo investiert. Trotzdem läuft er ihr draußen davon, sobald die Leine ab ist. Wie kann sie ihn dazu bringen ihr seine ganze Aufmerksamkeit zu schenken?

    „Das Problem liegt nicht beim Hund, das Problem liegt bei dir!“ Mit dieser Nachricht von Martin Rütter muss Ross Antony erstmal fertig werden. Doch auch die Kommentare seiner Mitpromis muss er einstecken. Weitere Teilnehmer in den ersten zehn Folgen sind unter anderem Martin Semmelrogge, Elke Rosenfeldt, die Jacob Sisters, Ben Rüdiger, Heiko Wasser und Sonja Zietlow.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Na immerhin besser als ein Cäsar "Ich malträtiere die Hunde mit aller Gewalt" Milan.
      Auch wenn man über ihn unterschiedlicher Meinung sein kann, meiner Meinung nach, hat er mit dafür gesorgt, dass mehr Aufmerksamkeit auf Hundeerziehung ohne Stachler, Tele usw gelegt wird.
      Mehr Sorge machen mir die "Promie" wie Jacob Sisters und Semmelrogge...
      • am via tvforen.de

        Ohje, irgendwie graut mir davor, aber irgendwie auch nicht.
        Ist wie ein blutiger Unfall, mann kann nicht weggucken ;O)
        Ich werde es mir anschauen.
        Schon aus dem Grund um es nachher auf dem Hundeplatz durch den Kakao zu ziehen*hihi*
        • am via tvforen.de

          Martin Rütter ist ja auch so ein B-Hundeerzieher ...passt doch zu den B-Promis :-)
          Der Typ ist sowas von ätzend ..plappert einen Haufen fahrlässigen Quatsch und sahnt vor allem ab.
          wieso alle Sener den so hoffieren ist mir nicht ganz klar.

      weitere Meldungen