VOX startet neue Tierquizshow und „Goodbye Deutschland!“-Ableger

    „Wildes Wissen“ und „Die größten Abenteuer der Welt“ im März

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 08.02.2022, 12:44 Uhr

    Wigald Boning und Sonja Zietlow raten mit. – Bild: RTL/Jens Hartmann
    Wigald Boning und Sonja Zietlow raten mit.

    Beim Stichwort Tierquiz erinnert sich vielleicht der eine oder andere Zuschauer noch mit unguten Gefühlen an die kurzlebige Sat.1-Show „Tiere wie wir“ mit Jürgen von der Lippe. Besser will es nun VOX machen: Ab 8. März strahlt der Kölner Sender um 20:15 Uhr die erste Ausgabe von „Wildes Wissen – Das tierische Quiz“, „das menschliche Antworten auf tierische Fragen gibt“.

    Drei prominente Rateteams müssen jede Menge Fragen rund um das Tierreich beantworten. Sie versuchen herauszufinden, welche ungeahnten Fähigkeiten etwa in bestimmmten Tieren schlummern. Die Ratefüchse stellen sich in lockerer Atmosphäre den animalischen Quizrunden, diskutieren sich um Kopf und Kragen, glänzen mit unnützem Wissen und brillieren hier und da mit Scha(r)fsinn. Das konzeptuell an das VOX-Musikquiz „Die Hitwisser“ erinnernde Format kommt ohne Moderator aus – die Quizfragen werden aus dem Off gestellt. Die Teams der ersten Folge bestehen aus „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers & Comedian Matze Knop, Dschungelcamp-Moderatorin Sonja Zietlow & Komiker Wigald Boning sowie „Tierisch beste Freunde“-Moderatorin Kate Kitchenham & Entertainer Ross Antony.

    Auf eine altbekannte Programmfarbe setzt VOX hingegen demnächst am Freitagabend, wo derzeit noch die neue Dokureihe „Wo die Liebe hinfällt – Jedes Paar ist anders“ und in Kürze „Mehr geht nicht! Die Mehrlinge“ zu sehen sind. Ab dem 11. März übernimmt den Sendeplatz um 20:15 Uhr dann ein Ableger des Dauerbrenners „Goodbye Deutschland!“. In „Die größten Abenteuer der Welt“ werden besonders abenteuerhungrige Familien und Paare in den Fokus gerückt. Zu sehen gibt es die außergewöhnlichsten Geschichten von Auswandern, die es hinaus in die Welt zieht und die bereit sind, viel aufs Spiel zu setzen, um Großes zu erleben. Familie Conrad etwa, die es von Rheinland-Pfalz ins tief verschneite Schweden zieht, um dort ihren großen Traum zu verwirklichen: Polarlichter-Touren. Fünf Ausgaben des neuen Spin-Offs sind geplant.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen