[UPDATE] Voreiliger Staffelstart: „Pokémon“-Premieren wechseln wieder den Sender

    Neue Folgen starten zunächst exklusiv online

    [UPDATE] Voreiliger Staffelstart: "Pokémon"-Premieren wechseln wieder den Sender – Neue Folgen starten zunächst exklusiv online – Bild: The Pokémon Company
    „Pokémon“

    Update: Super RTL hat die Ausstrahlungspläne der neuen „Pokémon“-Staffel geändert und setzt auf eine Online-First-Strategie, wie der Sender gegenüber fernsehserien.de bestätigt hat: Die ersten vier Folgen der neuen Staffel werden bereits ab dem kommenden Samstag, 20. April, zum kostenfreien Abruf auf toggo.de und in der TOGGO Video App zur Verfügung gestellt.

    Die TV-Ausstrahlung beginnt am 27. April mit der dritten Folge der neuen Staffel. Die ersten beiden Folgen werden also nicht linear ausgestrahlt, sondern exklusiv über das Streamingangebot von TOGGO gezeigt. Ab 28. April zeigt Super RTL sonntags gegen 10.40 Uhr eine neue Folge, die wiederum eine Woche vorher vorab online gestellt wird.

    Zuvor: Ash Ketchum, Pikachu und ihre Freunde setzen ihre abenteuerliche Reise durch die deutsche Fernsehlandschaft fort: Nach Erstausstrahlungen bei RTL II, Disney XD, ProSieben Maxx und Nick feiern die neuesten Folgen von „Pokémon“ ihre Premiere ab 27. April bei Super RTL. Der Kölner Sender hat sich die Ausstrahlung der 54-teiligen Staffel „Sonne & Mond – Ultra-Legenden“ gesichert.

    Dabei handelt es sich um eine weitere Staffel, die in der Alola-Region spielt. Pokémon-Trainer Ash und seine Mitschüler entdecken neue Z-Kristalle und setzen sich für den Schutz des Wela-Vulkans ein. Neben dem Ärger rund um Team Rocket muss sich Ash auch noch gegen einen neuen Rivalen behaupten. In Japan wurde die erste Folge dieser Staffel im Oktober 2018 erstausgestrahlt, sechs Monate später folgt nun die Premiere im deutschen Fernsehen.

    Trailer zum Staffelstart:

    Die insgesamt 22. Staffel der Serie startet am Samstag, den 27. April, um 10.40 Uhr im Kinderprogramm TOGGO bei Super RTL. Weitere neue Folgen werden fortan sonntags gegen 10.40 Uhr gezeigt. Der Timeshift-Sender TOGGO plus sendet derweil weiterhin im täglichen Abendprogramm die erste Staffel des langlebigen Animes (fernsehserien.de berichtete), ab Mai folgt dort die 17. Staffel. Weitere ältere Staffeln stellt der Sender auf toggo.de und bei TVNOW zum Abruf bereit.

    Bis zum Staffelstart bei Super RTL hat der Konkurrenzsender Nick, der die neuen „Pokémon“-Folgen seit 2015 zeigt, die 21. Staffel nicht beendet. Stattdessen sind erst einmal nur Wiederholungen angekündigt. Wer die übrigen Folgen der 21. Staffel sehen möchte, bevor Super RTL mit der Ausstrahlung weiterer Episoden beginnt, hat dazu nun bei Netflix die Möglichkeit: Der Streamingdienst hat inzwischen die gesamte Staffel ins Programm aufgenommen.

    17.04.2019, 10:19 Uhr – Lukas Respondek/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Blue7 (geb. 1984) am 17.04.2019 10:43

      Ich verstehe die Anbieter wirklich nicht, warum man immer den linearen Sender so schadet. Einerseits jammert man herum, dass die lineare Zuschauerzahlen zurückgehen, anderseits bietet man die Inhalte vorab in Massen aber zum freien Abruf an.
        hier antworten

      weitere Meldungen