VIVA: „Scandalicious“ und zweite „Snooki & JWoww“-Staffel im Sommer

    Neue Folgen von „Teen Mom 2“ und „Mixery Massive Music“

    24.05.2013, 11:53 Uhr – Glenn Riedmeier

    VIVA: "Scandalicious" und zweite "Snooki & JWoww"-Staffel im Sommer – Neue Folgen von "Teen Mom 2" und "Mixery Massive Music" – Bild: Viacom

    VIVA hat die Höhepunkte seines diesjährigen Sommerprogramms bekannt gegeben. Neben einem Klatschformat namens „Scandalicious“ und neuen Folgen der Reality-Doku-Soaps „Snooki and JWoww“ und „Teen Mom 2“ gibt es mit Specials der Reihe „Mixery Massive Music“ tatsächlich auch etwas Musik zu sehen.

    Am 26. Juni startet die Klatsch-Rankingshow „Scandalicious“. Darin lästern C-Promis und Comedians über die größten Celebrity-Skandale. Jede Folge widmet sich einem übergreifenden Thema, wie etwa „Nackte Tatsachen“ oder „Skandale aus Leidenschaft“. Vier Folgen sind jeweils mittwochs um 20.15 Uhr zu sehen und wurden bereits im Pay-TV auf MTV ausgestrahlt.

    Fans von „Jersey Shore“ dürfen sich auf die zweite Staffel des Spin-Offs „Snooki and JWoww“ freuen. Nicole ‚Snooki‘ Polizzi wird Mutter des kleinen Lorenzo. Auch JWowws Beziehung mit Roger wird immer ernster und die beiden verloben beim Fallschirm-Sprung in der Luft. VIVA zeigt die neuen Folgen ab dem 5. Juli immer freitags um 23.30 Uhr als Free-TV-Premiere.

    Am 4. August geht die dritte Staffel von „Teen Mom 2“ auf Sendung. Jeweils sonntags um 13.55 Uhr werden in dem „16 and Pregnant“-Spin-Off wieder vier junge Mütter dabei begleitet, wie sie den Alltag bewältigen. Leah möchte ein Studium beginnen, während Jenelle gerade auf Bewährung ist und alles daran setzt, clean zu bleiben.

    Erfreulicherweise hat VIVA nicht ganz vergessen, dass er eigentlich ein Musiksender sein sollte und bestückt sein Programm zumindest teilweise mit Musikformaten. In dem Festivalreport „Mixery Massive Music“ berichtet der Sender am 24. Juli um 20.15 Uhr vom Open-Air-Techno-Event Ruhr in Love 2013 aus Oberhausen. An diesem Tag treten auf 38 Bühnen mehr als 350 DJs auf. Collien Ulmen-Fernandes spricht mit Festival-Besuchern, DJs und Veranstaltern. Am 21. August sind außerdem im „Deperados Special“ die Highlights vom Melt Festival in Ferropolis zu sehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen