VIVA nimmt US-Serie „Glee“ ins Programm

    Erste Staffel wird werktags ausgestrahlt

    Michael Brandes – 14.05.2012, 12:27 Uhr

    Glee – Bild: FOX
    Glee

    Die „Glee“-Kids singen und tanzen bald auch bei VIVA. Der Free-TV-Sender zeigt die erste Staffel der Highschool-Musicalserie, die bislang exklusiv bei Super RTL zu sehen war, ab dem 25. Juni.

    Ausgestrahlt werden die Episoden im werktäglichen Nachmittagsprogramm jeweils um 16.40 Uhr im Anschluss an Doppelfolgen von „Degrassi“. Nach „Glee“ folgt jeweils ab 17.30 Uhr der Anime-Block mit „One Piece“ und „Detektiv Conan“. „One Piece“ wird ab dem 27. Juni durch „Naruto“ ersetzt.

    In den kommenden Wochen wird „Glee“ somit auf drei deutschen Sendern gleichzeitig zu sehen sein. Super RTL wiederholt die bisherigen Folgen ab dem 25. Mai jeweils freitags ab 21.55 Uhr. Ab dem 16. Juni wird die US-Serie auch beim Pay-TV-Sender Passion gezeigt. Die 22 Episoden der ersten Staffel werden werktags gegen 16.10 Uhr ausgestrahlt (fernsehserien.de berichtete).

    Auf neue Folgen bei Super RTL müssen „Glee“-Fans unterdessen noch bis zum Herbst 2012 warten. In den USA steht dagegen bereits das Finale der dritten Staffel bevor: In der Episode vom 15. Mai wird Lindsay Lohan sich selbst spielen – als Jurorin bei den ‚Nationals‘. Im Serienfinale am 22. Mai erleben einige Mitglieder des Glee-Clubs dann ihren letzten Schultag an der McKinley High School.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen