Verspätetes Comeback für „Comeback oder weg?“ im September

    Neue Folgen der RTL-Nostalgieshow

    Verspätetes Comeback für "Comeback oder weg?" im September – Neue Folgen der RTL-Nostalgieshow – Bild: RTL
    „Comeback oder weg?“: Hugo Egon Balder (m.) mit Canel und Saliha

    Im April hat RTL das neue Format „Comeback oder weg?“ angetestet. Der Sender war augenscheinlich mit dem Erfolg zufrieden und produzierte eine ganze Staffel, die eigentlich schon für Ende Juli eingeplant war. Nach einer kurzfristigen Programmänderung kam es dazu allerdings nicht. Der neue Starttermin ist nun der 3. September. Vier neue Folgen des Nostalgie- und Familien-Formats sind jeweils sonntags um 19.10 Uhr zu sehen. In der Reihe werden Promi-Kinder von ihren Eltern mit Dingen aus der Vergangenheit konfrontiert und müssen dann entscheiden: Ist ein Comeback sinnvoll oder kann das weg?

    Sechs Eltern-Kind-Teams sind in den vier neuen Episoden am Start: Verona Pooth und Sohn San Diego (13), Hugo Egon Balder mit seinen Kindern Saliha (16) und Canel (15), Janine Kunze mit Tochter Lili Mari Budach (13), Anne-Sophie Briest mit Tochter Faye Montana (13), Patrick Bach mit Tochter Sienna Amelie (12) sowie Silvan-Pierre Leirich mit Tochter Sophia (12) und Sohn Niccolò (15). Ergänzend zu den Promi-Sprösslingen werden auch andere Kids mit Musik von früher, ausgestorbenen Geräuschen und Wörtern, die komplett aus der Mode gekommen sind, konfrontiert. In dieser Rubrik namens „RetroBox“ geben die Kinder ihr Wissen zum Besten.

    27.07.2017, 16:20 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen