„Verbotene Liebe“: Miriam Pielhau als Society-Reporterin

    Moderatorin absolviert Gastauftritt in ARD-Daily

    Michael Brandes – 25.08.2011, 17:25 Uhr

    Miriam Pielhau – Bild: ARD/Anja Glitsch
    Miriam Pielhau

    Miriam Pielhau geht unter die Schauspieler: Die ehemalige „Big Brother“-Moderatorin übernimmt eine Gastrolle in der ARD-Daily „Verbotene Liebe“. Sie spielt die Society-Reporterin Carolin Traut.

    Die gewiefte Adels-Expertin und Kennerin der Düsseldorfer High Society will die Geheimnisse der oberen Zehntausend aufdecken. Zu diesem Zweck verabredet sie sich mit Helena von Lahnstein (Renée Weibel) zum Interview im Bistro ‚Schneiders‘. Doch als Nicola von Lahnstein (Verena Bonato) von dem Treffen erfährt und Helena vor laufenden Kameras mit Vorwürfen überschüttet, kommt es zu einem Eklat.

    Bekannt wurde Miriam Pielhau Ende der 90er Jahre als Moderatorin von „NBC GIGA“. Im Jahr 2001 wurde sie mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Zuletzt moderierte die 36-Jährige unter anderem „Ein Wochenende mit … “ im rbb-Fernsehen und die Verleihung der „Goldenen Henne“ im MDR. Zudem ist sie Gastgeberin des „Freundinnen“-Mädelsabends beim Frauensender Sixx. Schauspielerische Erfahrungen sammelte sie unter anderem in einer Gastrolle bei „Hausmeister Krause“. Ihr Auftritt bei „Verbotene Liebe“ wird voraussichtlich am 7. Oktober in Folge 3937 zu sehen sein.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen