„The Walking Dead“: Gelingt die „Flucht nach Hilltop“? („Dead or Alive Or“)

    Unser Recap zur elften Folge (8x11) der Zombieserie

    Seite
    "The Walking Dead": Gelingt die "Flucht nach Hilltop"? ("Dead or Alive Or") – Unser Recap zur elften Folge (8x11) der Zombieserie – Bild: Gene Page/AMC
    Tara (Alanna Masterson) sinnt auf Rache – „The Walking Dead“

    Der Titel der elften Folgen der achten Staffel von „The Walking Dead“, „Flucht nach Hilltop“, verrät bereits worum es in dieser Episode geht: Nicht nur die Alexandrianer versuchen sich nach Hilltop durchzuschlagen, auch Vater Gabriel (Seth Gilliam) und Dr. Carson (R. Keith Harris) befinden sich immer noch auf dem Weg zu Maggie (Lauren Cohan). Dabei müssen beide Gruppen mit verschiedenen Widrigkeiten kämpfen, denn die Saviors sind ihnen dicht auf den Fersen. Zudem gibt es auch Komplikationen in den eigenen Reihen, und letztendlich überstehen nicht alle die Reise unbeschadet …

    In der Sanctuary ist die Flucht von Dr. Carson und Gabriel mittlerweile aufgefallen. Da die Saviors es sich nicht erlauben können, ihren Arzt zu verlieren, schwärmen Suchtrupps aus, die rund um Hilltop nach den beiden Ausschau halten sollen. Für den Arzt und den Priester läuft ihre Flucht alles andere als rund. Gabriel geht es mit seiner Infektion immer schlechter und zu allem Übel gibt auch noch ihr Wagen mitten im Nirgendwo den Geist auf. Auf der Suche nach Anhaltspunkten zu ihrem Standort, stoßen sie auf eine verlassene Hütte mitten im Wald. Während Dr. Carson zunehmend skeptisch wird, ist Gabriel optimistisch, dass der Glaube ihnen den Weg weisen wird. Und tatsächlich erweist sich die Hütte als scheinbarer Glücksgriff. Sie finden Antibiotika, mit denen sie Gabriels Fieber senken können. Allerdings werden seine Augen wohl einen chronischen Schaden davontragen und er ist jetzt nahezu blind, was den Priester trotz der schwierigen Lebensumstände nicht weiter zu beunruhigen scheint. Darüber hinaus finden die beiden sogar noch Autoschlüssel und eine Karte und realisieren, dass sie nur noch ein paar Meilen von Hilltop entfernt sind.

    Bevor sie das Auto allerdings starten können, werden sie von den Saviors überrascht, die wohl durch den Lärm auf sie aufmerksam geworden sind. Als sie abtransportiert werden sollen, rät Gabriel dem Arzt seinen Glauben trotz allem nicht zu verlieren – dann würde er sehen, dass sie immer noch auf dem richtigen Weg seien. Dr. Carson lächelt kurz und flüstert, dass er es sehen würde. Dann greift er sich kurzerhand die Waffe eines Saviors, wird aber bevor er davon Gebrauch machen kann von einem anderen erschossen. Die Saviors lassen seinen Körper fluchend zurück und fahren mit einem am Boden zerstörten Gabriel davon. Wenn er nur wüsste, dass bereits ein anderer Arzt auf dem Weg zu Maggie ist.

    Dr. Carson (R. Keith Harris) hat als Arzt ausgedient

    Die Suche nach den aus Alexandria geflohenen Leuten läuft immer noch auf Hochtouren. Unter der Führung von Daryl (Norman Reedus), Rosita (Christian Serratos) und Tara (Alanna Masterson), bahnt sich die Gruppe ihren Weg durch die Wälder. Dabei sind es zunächst nicht die Saviors, die ihnen die größten Probleme bereiten. Tara hat genug vom Warten. Sie will Dwight (Austin Amelio) endlich umbringen, da sie ihn für den Tod ihrer Freundin Denise (Merritt Wever) verantwortlich macht. Daryl und Rosita können Tara nur mit Mühe zurückhalten und geben zu bedenken, dass Dwight ihnen im Krieg einen Vorteil verschafft.

    Dass kann der auch direkt unter Beweis stellen, als er ihnen einen Weg durch den Sumpf vorschlägt, welcher von den Saviors aufgrund der darin lauernden Untoten meist gemieden wird. Wenig begeistert machen sie sich auf den Weg, vertrauen dem ehemaligen Savior jedoch immer noch nicht wirklich. Dwight beteuert, dass er seine Seite gewählt habe, da er Negan (Jeffrey Dean Morgan) tot sehen wolle. Zudem kann er nach seinem offenen Verrat ohnehin nicht mehr zurück. Es kommt zu einer Art Aussprache zwischen ihm und Daryl, in der Dwight erzählt, dass er alles immer nur für Sherry (Christine Evangelista) getan habe, und dass sie es war, die Daryl damals zur Flucht verholfen hat. Er hofft, dass sie immer noch am Leben ist. Die Chancen dafür stehen zwar nicht besonders gut, allerdings ist es auch nicht unmöglich, da seit ihrem Weggang in der Serie erst ca. ein knapper Monat an Zeit vergangen ist.

    Die Saviors meiden diesen Sumpf wegen Walkern wie diesem …

    Carol (Melissa McBride), Morgan (Lennie James), Henry (Macsen Lintz) und die anderen Überlebenden aus dem Kingdom haben sich mittlerweile in Hilltop eingefunden. Dort trifft Maggie Vorbereitungen für den herannahenden Kampf und lässt die Zäune verstärken. Das ist aber nicht ihr einziges Problem. Dianne (Kerry Cahill) setzt sie darüber in Kenntnis, dass ihre Vorräte gerade einmal für eine weitere Woche reichen, und dass auch nur, wenn sie sie noch weiter kürzen. Maggie entschließt sich bis auf weiteres die Rationen für die Gefangenen zu streichen. Alden (Callan McAuliffe), ein junger Savior, gibt zu bedenken, dass sie keine Feinde sein müssen, und dass man immer eine Wahl habe.

    Als Anführerin von Hilltop befindet sich Maggie momentan in einer äußerst schwierigen Situation. Die gefangenen Saviors sind eine zusätzliche Belastung für die Gemeinde. Sie benötigen Verpflegung und ständige Bewachung, und es gibt noch keinen Plan, was mit ihnen auf lange Sicht hin geschehen soll. Maggie kann sie nicht laufen lassen, aber alle umbringen will sie auch nicht. Allerdings muss sie bald eine Entscheidung fällen.

    12.03.2018, 23:00 Uhr – Jana Bärenwaldt/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • chris40 am 17.03.2018 14:27

      ich weiß immer noch nicht wie die Saviors da rausgekommen sind !?
        hier antworten