Thomas Gottschalk in „Genial daneben“-Weihnachtsshow

    Entertainer-Legende beehrt Balders Comedy-Klassiker

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 02.12.2019, 09:43 Uhr

    „Genial daneben – Die Weihnachtsshow“ mit Thomas Gottschalk (m.) – Bild: Sat.1/Guido Engels
    „Genial daneben – Die Weihnachtsshow“ mit Thomas Gottschalk (m.)

    In diesem Jahr läuft „Genial daneben – Die Weihnachtsshow“ auf einem ungewohnten Sendeplatz: Am kommenden Mittwoch, 4. Dezember, ist um 20.15 Uhr die dreistündige Show zu sehen. Dies liegt daran, dass der Fun-Freitag derzeit mit „Dancing on Ice“ belegt ist (fernsehserien.de berichtete). Ungewöhnlich ist aber nicht nur der Sendeplatz, sondern auch ein Gast: Kein Geringerer als Entertainer-Legende Thomas Gottschalk wird neben Hella von Sinnen und Wigald Boning im Panel Platz nehmen.

    Es ist das erste Mal überhaupt, dass Gottschalk die langjährige Comedyshow von Hugo Egon Balder beehrt. Zudem kommt es zu einer Wiedervereinigung der „Supernasen“, denn auch Mike Krüger wird neben Gottschalk zu Gast sein. Darüber hinaus sind in der Weihnachtsausgabe Jeannine Michaelsen, Chris Tall, Horst Lichter, Ilka Bessin, Guido Cantz, Dieter Nuhr, Torsten Sträter und Thorsten Bär an Bord, die sich im Ratepanel abwechseln und auch selbst Fragen mitbringen.

    Gemeinsam versuchen sie Fragen zu beantworten wie: „Warum veranstaltete das bayrische Zwiesel im April 2017 einen Weihnachtsmarkt?“, „Warum unternahm ein US-Amerikaner Weihnachten 2018 an drei Tagen sechs Flüge?“ und „Woher kommt der Ausdruck ‚Heilig‘s Blechle’?“ Mit Stand-up-Einlagen oder Showauftritten wird zwischen den Fragerunden für zusätzliche Stimmung gesorgt. Erneut haben in dieser Sonderausgabe alle Zuschauer im Studio die Chance, per Lostrommel 500 Euro zu gewinnen.

    In diesem Jahr wird es keine regulären Folgen mehr von „Genial daneben“ zu sehen geben, doch für Nachschub wird bereits gesorgt: Die neue Staffel wird ab dieser Woche in Köln produziert. Der Vorabend-Ableger „Genial daneben – Das Quiz“ durchbricht in dieser Woche bereits die 300-Folgen-Marke und begrüßte jüngst mit Ruth Moschner und Martin Rütter zwei neue feste Panel-Mitglieder (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1963) am melden

      Genial daneben das passt Gottschalk auch rein weil der Mann ist selbst Genial daneben.
      Im Kopf aber
        hier antworten

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen