„The Morning Show“: Steve Carell kehrt für zweite Staffel zurück

    Apple-TV-Serie soll ab Mitte Oktober wieder produzieren

    Vera Tidona – 06.10.2020, 16:47 Uhr

    „The Morning Show“ mit Jennifer Aniston und Steve Carell

    Apple TV hat bereits frühzeitig die vielfach preisgekrönte neue Comedyserie „The Morning Show“ mit Jennifer Aniston und Reese Witherspoon um eine zweite Staffel verlängert. Jetzt konnten die Dreharbeiten der neuen Folgen nach einer Corona-bedingten Zwangspause wieder aufgenommen werden. Inzwischen wurde auch ein Wiedersehen mit Steve Carell bestätigt, der derzeit in der neuen Comedyserie „Space Force“ auf Netflix zu sehen ist.

    Inhaltich trennt sich die beliebte Frühstückssendung „The Morning Show“ nach Vorwürfen des sexuellen Fehlverhaltens von seinem langjährigen Moderator Mitch Kessler (Carell). Als seine Kollegin (Aniston) seine Entlassung live den Fernsehzuschauern enthüllt, fühlt sich Kessler verraten und versucht, seinen Ruf zu retten. Während Cory Ellison (Billy Crudup) aus der Chefetage damit liebäugelt, im Zuge der Umbesetzung auch Kesslers Kollegin abzusägen, unterstützt er das Engagement der jüngeren Reporterin Bradley Jackson (Witherspoon) als Nachfolgerin. Die fühlt sich zunächst für die neue Aufgabe alles andere als bereit. Doch dann findet sie Gefallen an ihrem neuen Job.

    In den zehn Folgen der zweiten Staffel kehren auch Mark Duplass, Néstor Carbonell, Bel Powley, Karen Pittman und Desean Terry in ihren Rollen zurück.

    „The Morning Show“ von Produzent, Autor und Showrunner Kerry Ehrin wurde für insgesamt acht Emmy-Awards und drei Golden Globes als Beste Serie des Jahres nominiert. Schließlich erhielt das Format einen Emmy für Billy Crudup als Bester Nebendarsteller (fernsehserien.de berichtete). Als Produzenten fungieren Aniston und Witherspoon gemeinsam mit Michael Ellenberg und Kristin Hahn für Echo Films.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen