„The Masked Singer“: Zwei Enthüllungen in der dritten Ausgabe!

    Göttin musste Maske abnehmen, Kakerlake ging freiwillig

    Glenn Riedmeier – 24.03.2020, 23:52 Uhr

    Die Göttin musste ihre Maske abnehmen

    Die Hälfte der aktuellen Staffel von „The Masked Singer“ ist rum. Auch in der dritten Ausgabe musste die Live-Musikrateshow von ProSieben aufgrund der aktuellen Corona-Krise wieder ohne Publikum auskommen. Zudem wurden gleich zwei maskierte Sänger enttarnt – einer planmäßig, einer unfreiwillig.

    Am Ende der Show entschied es sich diesmal zwischen Chamäleon, Göttin und Hase. Die Göttin erhielt die wenigsten Stimmen der Anrufer und musste deshalb ihre Maske abnehmen: Und zum Vorschein kam … Rebecca Immanuel! Die Schauspielerin ist unter anderem bekannt durch ihre Hauptrolle in der früheren Sat.1-Serie „Edel & Starck“. Aktuell ist sie Hauptdarstellerin in der ARD-Reihe „Die Eifelpraxis“. Bei „The Masked Singer“ sang sie diesmal den Song „Juice“ von Lizzo, in den vergangenen Wochen präsentierte sie „Stairway to Heaven“ von Led Zeppelin und „Rise Like a Phoenix“ von Conchita Wurst.

    Die Göttin ist Rebecca Immanuel ProSieben/Screenshot

    Vor der großen Entscheidung wurde per Einspielfilm ein weiterer maskierter Sänger enthüllt. Die Kakerlake traf die Entscheidung, aufgrund der Coronavirus-Pandemie die Show vorzeitig zu verlassen. Unter dem Kostüm steckte … Angelo Kelly! „Es hat unglaublichen Spaß gemacht, diese paar Sendungen mitzumachen und vor allen Dingen die Kakerlake zu sein – MC Kaki!“, so das Kelly Family-Mitglied, das bei „The Masked Singer“ in den vergangenen zwei Wochen die Songs „Gangsta’s Paradise“ von Coolio, „California Love“ von 2Pac feat. Dr. Dre und „Hey Ya!“ von OutKast präsentierte.

    Die Kakerlake war Angelo Kelly ProSieben/Screenshot

    „Ich habe mich persönlich entschieden, vorzeitig auszuscheiden, denn ich wohne zusammen mit meiner Familie seit vielen Jahren in Irland. Und für mich bedeutet es jede Woche eine große Reise mit Fliegen und allem drum und dran. Und das ist in der jetzigen Situation einfach keine Option. Das wäre nicht verantwortungsvoll mir, meiner Familie und den Mitmenschen gegenüber“, erläutert Angelo Kelly. Anfang der Woche wurde bekannt, dass auch Kelly-Family-Mitglied John Kelly vorzeitig seine Teilnahme an der aktuellen Staffel von „Let’s Dance“ aufgrund eines familiären Krankheitsfalles beenden musste (fernsehserien.de berichtete).

    Die Kakerlake wird enttarnt

    In den kommenden drei Wochen sind weitere Live-Ausgaben von „The Masked Singer“ zu sehen, jeweils dienstags um 20:15 Uhr auf ProSieben.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen