„The Crown“: Ausführlicher Trailer zur dritten Staffel

    Neue Folgen der Netflix-Prestigeserie

    Glenn Riedmeier – 21.10.2019, 16:37 Uhr

    „The Crown“: Elisabeth (Olivia Colman) mit Philip (Tobias Menzies)

    Am 17. November veröffentlicht Netflix die dritte Staffel seiner Historien-Serie „The Crown“, in der das Leben der amtierenden britischen Königin Elisabeth II. nachgezeichnet wird – vom Regierungsantritt bis zur Gegenwart. Nach einem kurzen Teaser-Trailer hat der Streamingdienst nun einen ausführlichen Trailer als Vorgeschmack bereitgestellt.

    Deutscher Trailer:

    Englischer Trailer:


    Das Besondere an der Serie „The Crown“ ist, dass alle zwei Staffeln der Cast ausgetauscht wird, um die Rollen mit zum jeweils gezeigten Lebensalter passenden Darstellern zu besetzen. In den Auftaktstaffeln spielte Claire Foy die mittlerweile dienstälteste Königin Großbritanniens; ab der dritten Staffel wird die Monarchin von Olivia Colman („Broadchurch“, „The Night Manager“) verkörpert. Tobias Menzies („Outlander“) spielt an ihrer Seite Prinz Philip, Helena Bonham Carter („Love, Nina“) hat die Rolle als jüngere Schwester Prinzessin Margaret, Ben Daniels („The Exorcist“) spielt deren Ehemann Lord Snowden.

    In den neuen Folgen steht die royale Familie vor einer großen Herausforderung: Großbritannien befindet sich im gesellschaftlichen Wandel und die Welt ist durch die Entwicklungen und Fortschritte der 1960er und 1970er Jahre liberaler und turbulenter geworden. Welchen Platz findet das Königshaus zwischen Jetset, der Paranoia des Kalten Kriegs und dem Weltraumzeitalter?

    In weiteren Rollen spielen mit: Josh O’Connor als Prinz Charles, Erin Doherty als Prinzessin Anne, Jason Watkins als Premierminister Harold Wilson und Charles Dance als Lord Mountbatten. Das Drehbuch stammt von Peter Morgan.

    Angedacht sind insgesamt sechs Staffeln, also drei Besetzungen. Allerdings ist bisher nicht öffentlich gemacht worden, ob Netflix bereits grünes Licht für alle sechs Staffeln gegeben hat – momentan laufen zumindest schon die Dreharbeiten zu Staffel vier. Für weitere Rollen wurden Gillian Anderson als Premierministerin Margaret Thatcher und Emma Corrin als Lady Diana Spencer engagiert.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Ich hatte bisher noch keine Zeit die neuen Folgen zu sehen.

      Ich mochte die Darsteller der ersten Staffeln. Insbesondere fand ich es spannend, wie die Konflikte teilweise groß und teilweise nur subtil umgesetzt wurden.

      Eine meiner Lieblingsszenen ist der Streit zwischen dem royalen Paar in Afrika, bei dem die Presse zufällig Zeuge wird. Die Reporter vernichten die Aufnahmen und das zeigt so schön den Unterschied zu später und letztendlich auch zu heute.
      • am via tvforen.demelden

        Großartige Serie, ich freue mich auf die Staffel, obwohl die Darsteller nicht halb so charismatisch wirken wie in der ersten und zweiten. Aber das kann man ja nicht unbedingt in einem Trailer sehen.
        • am via tvforen.demelden

          Wiederhole mich: Großartige Serie. Habe vier Folgen der 3. Staffel gesehen und finde, wie oben bereits geschrieben, die Darsteller nicht ganz so gut wie in den ersten beiden Staffeln, aber das gibt sich vermutlich bald, dass alle Hauptdarsteller ausgetauscht werden, ist ja eher selten und gewöhnungsbedürftig.

          Und wie in den letzten beiden Staffeln scheint mit auch diesmal Prinzessin Margaret irgendwie der wahre Star zu sein. Die Tragik dieser Figur scheint den Autor wirklich fasziniert zu haben. Das wird natürlich zwangsläufig in den nächsten Staffeln (soweit es weiter geht, ich hoffe es sehr!) schwächer werden, weil dann die Geschichte um Charles, Camilla und Diana wohl in den Mittelpunkt geraten wird.

          Was mir auch gut gefällt: man erfährt sehr viel über die englische Geschichte der damaligen Zeit.

      weitere Meldungen