„The Closer“ wird nach siebter Staffel eingestellt

    Kyra Sedgwick lehnt Vertragsverlängerung ab

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 10.12.2010

    "The Closer" wird nach siebter Staffel eingestellt – Kyra Sedgwick lehnt Vertragsverlängerung ab – Bild: TNT

    Damit hat wohl niemand in Hollywood gerechnet. Der US-Kabelsender TNT wird seinen Serien-Hit „The Closer“ nach der kommenden, siebten Staffel beenden. Grund dafür ist die Entscheidung von Hauptdarstellerin Kyra Sedgwick ihren Vertrag, der nach dem siebten Jahr ausläuft, nicht weiter zu verlängern. Damit schlägt sie sicherlich auch eine beträchtliche Gehaltserhöhung aus.

    „Ich kann noch nicht wirklich begreifen, wie schwierig es sein wird sich von der unglaublichen Familie zu verabschieden, die wir bei ‚The Closer‘ geschaffen haben“, so Kyra Sedgwick in einem Statement. „Ich werde immer [dem Serienerfinder] James Duff dafür dankbar sein, dass er eine so reiche und komplexe Figur kreiert hat. Ich liebte es mit ihr Jahr um Jahr zu leben“. Sedgwick dankte in ihrer offiziellen Mitteilung nicht nur TNT und der Produktionsfirma Warner Bros. Television: „Ich möchte den Fans von ‚The Closer danken, für all ihre ungebrochene Unterstützung während der letzten sieben Jahre“.

    „The Closer“ wurde für TNT unmittelbar nach dem Debüt 2005 zu einem großen Erfolg. Momentan gelten „The Closer“ und die neue TNT-Serie „Rizzoli & Isles“, die stets im Anschluss ausgestrahlt wird, als die beiden erfolgreichsten Kabelserien aller Zeiten. Mehr als 8 Millionen Zuschauer sind Woche für Woche dabei. Die Produktion der letzten Staffel wird im Frühling 2011 beginnen. Mit den 15 weiteren Episoden wird Deputy Chief Brenda Leigh Johnson außerdem ihre 100. Folge erreichen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Das ist sehr schade, andererseits bietet sich so für die Autoren die Chance mit einem richtigen Ende aufzuhören und sich nicht von Staffel zu Staffel möglicherweise zu verschlechtern, wie es bei vielen Serien mit so vielen Staffeln der Fall ist.

      Ich hoffe der mörderische Anwalt aus der 5.(?) Staffel wird dann auch noch mal auftauchen, damit dieser Fall auch geschlossen werden kann.

      Charlie Sheen sollte sich Kyra Sedgwick zum Vorbild nehmen, aber der muss wohl ganz andere Rechnungen zahlen.
      • am via tvforen.de

        .

        Schade, sehr schade. Ich mochte die Sedgewick in dieser Rolle wahnsinnig gerne und auch die Charaktere ihres Teams sind erste Sahne.


        .

    weitere Meldungen