„The Blacklist“: Behelfs-Finale von Staffel sieben als Animation fertiggestellt

    Serie befördert Laura Sohn für Staffel acht in den Hauptcast

    Bernd Krannich – 08.05.2020, 11:40 Uhr

    Laura Sohn als FBI-Agentin Alina Park in der siebten Staffel von „The Blacklist“

    „The Blacklist“ macht aus der Not eine Tugend: Nachdem die Dreharbeiten zur aktuellen Staffel mit einer nur halb abgedrehten 19. Episode wegen der Corona-Krise eingestellt wurden, haben die Serienmacher die Folge animiert zum Abschluss gebracht. Daneben wurde bekannt, dass die Serie für die achte Staffel die während der laufenden Staffel hinzugekommene Laura Sohn in der Rolle der FBI-Agentin Alina Park für Staffel acht in den Hauptcast aufgenommen hat.

    Für die siebte Staffel von „The Blacklist“ waren eigentlich 22 Folgen angesetzt. Als die Unterbrechungen im Zuge der Corona-Krise zuschlugen, war die 19. Folge etwa zur Hälfte abgedreht. Laut Serienschöpfer Jon Bokenkamp begann die Idee, als Ersatz die noch nicht gedrehten Teile in einem Comic-Album-Stil zu produzieren, als Witz zwischen ihm und Produzenten-Kollege John Eisendrath – und mit der Schnapsidee, den Rest der Folge als „altertümliches Radio-Drama“ zu beenden: Also einen Erzähler den Rest der Geschichte in reinem Audioformat erzählen zu lassen, wobei die Darsteller ihre Parts selbst beisteuern könnten und im Bild etwa als Platzhalter ein knisterndes Lagerfeuer gezeigt würde.

    Schließlich schwenkte man auf die Kunstform der „digitalen Comics“ um, die es als Format im Umfeld von „The Blacklist“ schon gab. Die Darsteller sprachen ihre Dialog-Teile für die animierten Szenen zu Hause ein, auch die Animation und Nachbearbeitung erfolgte dezentral. Da die Serie bereits frühzeitig für eine achte Staffel verlängert wurde, musste man sich auch inhaltlich nicht verbiegen, um ein mögliches Serienende in die für den 15. Mai vorgesehene Folge einzubauen.

    Für die achte Staffel wurde auch die in Staffel sieben als Gastdarstellerin an Bord gekommene Laura Sohn in den Hauptcast befördert, wie TVLine meldet. Sie spielt FBI-Agentin Alina Park, die sich der Task Force direkt nach ihrer Ausbildung in Quantico angeschlossen hatte. „The Blacklist“ hat bereits angerissen, dass ihr bisheriges Leben nicht so blitzsauber war, wie ihr makelloser beruflicher Lebenslauf und ihre ermittlerischen Fähigkeiten vermuten lassen. Staffel acht wird Gelegenheit bieten, die Tiefen von Parks Leben zu erforschen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1967) am melden

      Watt willst machen, wenn es nicht anders geht??
        hier antworten
      • am melden

        Ausgerechnet Folge 19. Diese Folge ist in jeder Staffel bisher immer sehr spannend gewesen.
          hier antworten

        weitere Meldungen