„Temptation Island“: Zweite Staffel der TVNOW-Kuppelshow erhält Starttermin

    Wöchentlicher Rhythmus statt komplette Staffel auf einen Schlag

    Glenn Riedmeier – 23.01.2020, 15:03 Uhr

    Angela Finger-Erben moderiert „Temptation Island“

    RTL bekommt einfach nicht genug vom Kuppeln: Nachdem erst vor wenigen Wochen „Der Bachelor“ in die neueste Staffel ging, steht im Februar mit „Temptation Island“ bereits das nächste Trashformat auf dem Programm. Die zweite Staffel der Kuppelshow mit dem unmoralischem Faktor beginnt am 18. Februar bei TVNOW, dem Streamingportal der RTL-Gruppe. Wurde die erste Staffel im vergangenen Jahr noch auf einen Schlag veröffentlicht, wird nun immer wöchentlich am Dienstag eine neue Folge zur Verfügung gestellt. Zwei Wochen später beginnt RTL mit der linearen TV-Premiere und zeigt das Format dienstags immer um 23 Uhr.

    In der zweiten Staffel stellen vier neue Paare auf der paradiesischen Insel Bali ihre Liebe unter extremen Bedingungen auf eine harte Probe. Sie verbringen mehrere Wochen getrennt voneinander in zwei Luxusvillen. Dort warten insgesamt 24 sexy Singles des jeweils anderen Geschlechts darauf, die vergebenen Männer und Frauen zu treffen, zu daten und möglicherweise zu verführen … 

    Eine Neuerung in der zweiten Staffel ist der „Blick durchs Schlüsselloch“. Die Singles und die Vergebenen können dann sehen, was in der anderen Villa passiert. Unregelmäßig werden ausgewählte Momente auf Bildschirmen in der jeweils anderen Villa eingespielt. Welche Reaktionen dadurch provoziert werden sollen, sollte klar sein. Neu ist zudem die letzte große Versuchung: die „Temptation Dates“ mit anschließender Übernachtung zu zweit. Nachdem die Flirt-Partner einen Tag mit aufregenden Aktivitäten verbracht haben, lassen sie diesen in einer gemeinsamen Nacht in einem romantischen Hotel ausklingen – außerhalb der Villen und an jeweils neuen Orten.

    Können die Kandidaten der „Versuchung im Paradies“ widerstehen? Wer übersteht wie die Zeit der Trennung ohne zärtliche Berührungen? Nach zwei Wochen wird Bilanz gezogen. Dann ist Zeit gekommen für Erklärungen, Entschuldigungen, bittere Vorwürfe oder auch Erleichterung. Bei wem wird die Liebe siegen, bei wem die Versuchung größer sein? Angela Finger-Erben moderiert das Format von Banijay Productions Germany.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    weitere Meldungen