„Teen Wolf“: RTL II legt mit zweiter Staffel nach

    Mysteryserie bleibt nahtlos im Programm

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 09.08.2013, 17:30 Uhr

    „Teen Wolf“ – Bild: MTV
    „Teen Wolf“

    RTL II setzt die Ausstrahlung des Mystery-Dramas „Teen Wolf“ nahtlos fort. Dank erfolgreicher Quoten folgt die zwölfteilige zweite Staffel der MTV-Serie direkt im Anschluss an die erste. Jeweils drei Folgen am Stück sind ab dem 24. August am Samstagabend ab 20:15 Uhr zu sehen.

    Scott McCall (Tyler Posey) ist ein Außenseiter an seiner Highschool und hat nicht sehr viele Freunde. Als er eines Abends im Wald von einer Kreatur angegriffen und gebissen wird, zieht dies weitreichende Konsequenzen nach sich. Sein Körper hat sich verändert und bei Vollmond wird er ab sofort zu einem Werwolf. Zu allem Übel hat er sich in seine Mitschülerin Allison (Crystal Reed) verliebt und ahnt nicht, dass sie aus einer Familie von Werwolfjägern stammt.

    „Teen Wolf“ basiert auf dem gleichnamigen Film aus den 1980er Jahren mit Michael J. Fox. Regisseur Russell Mulcahy („Highlander“) versetzt die Geschichte in die moderne Zeit und gibt ihr außerdem einen wesentlich düsteren Touch. In der zweiten Staffel stoßen Stephen Lunsford, Gage Golightly und Sinqua Walls als Schüler an der Beacon Hills High School zum Cast. Außerdem ist Michael Hogan als Großvater von Allison und Bianca Lawson als Schwester von Dr. Deaton zu sehen. In den USA wird aktuell die dritte Staffel ausgestrahlt. Diese erhielt dank des großen Erfolgs eine Bestellung über 24 Episoden anstelle der bislang zwölf Folgen pro Staffel.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen