„Take Me Out“: Zwei Gay-Specials Anfang 2021

    Ralf Schmitz verkuppelt für RTL „Boys Boys Boys“

    Ralf Döbele – 26.11.2020, 11:03 Uhr

    Ralf Schmitz lädt im Januar 30 „Boys Boys Boys“ zu sich ein

    RTL und Ralf Schmitz schicken im neuen Jahr schwule Männer an die Buzzer. In zwei Spezialausgaben von „Take Me Out“ werden nur „Boys Boys Boys“ die Chance haben, ihr Traum-Date zu ergattern. In den Ausgaben am Samstag, den 9. Januar 2021 um 23:00 Uhr und am 16. Januar um 22:30 Uhr sind es 30 alleinstehende Männer, die ihr Urteil über jeweils einen hoffnungsvollen Single abgeben.

    Ich finde, es ist unsere Pflicht als Fernsehmacher*innen mehr Diversität auch aktiv ins Fernsehen zu bringen, so Ilka Loch, Producerin bei UFA Show & Factual über die zwei Specials. Hauptsache es wird geliebt – wer sich liebt, sollte doch im 21. Jahrhundert keine Rolle mehr spielen! Und diese Botschaft wollen wir mit ‚Take Me Out – Boys Boys Boys‘ in die Wohnzimmer transportieren.

    Die Regeln der Dating-Show, die seit 2013 bei RTL auf Sendung ist, bleiben gleich. Ein mutiger Single stellt sich dem Urteil von 30 anderen Singles, die in drei Runden den Buzzer drücken und somit freiwillig ausscheiden können. Sollten nach Runde drei schließlich mehr als zwei Männer übrigbleiben, liegt es am Kandidaten, mit einer entscheidenden Frage die Auswahl zu treffen. Im Anschluss daran wartet dann das Date in der „Take Me Out“-Limousine.

    Eigentlich überrascht es, dass „Take Me Out“ erst jetzt ein Gay-Special an den Start schickt. Vor allem, wenn man bedenkt, dass das gute alte Dating-Flaggschiff „Herzblatt“ dies bereits in den 1990er Jahren mehrfach getan hat.

    Auf Ralf Schmitz kommt demnächst der Abschied von seinem langjährigen Erfolgsformat zu. Wie im September bekannt wurde, wechselt der Moderator im Herbst 2021 zu Sat.1, wo er Unterhaltungs- und Comedyshows präsentieren wird (fernsehserien.de berichtete). Für Schmitz ist es auch eine Rückkehr, schließlich wurde er durch Sat.1-Formate wie „Die dreisten Drei“, „Schmitz in the City“ oder „Schillerstraße“ bekannt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1972) am melden

      Als Ersatz für Ralf Schmitz wünsche ich mir Ross Anthony!!! Alternativ schlage ich mich selber vor. Im übrigen wünsche ich mir auch einmal Ausgaben wo Frauen einen Mann suchen. 
        hier antworten
      • am via tvforen.demelden

        hab mich eh schon öfters gefragt ob das auch mal nur mit männern gemacht wird,nachdem ja herzblatt,bauer sucht mann und prince charming schon mal vorlgelegt haben...

        weitere Meldungen