„Superstore“: NBC-Comedy endet nach sechster Staffel

    America Ferrera nimmt ihren endgültigen Abschied

    Vera Tidona – 04.12.2020, 11:45 Uhr

    Der „Superstore“ schließt seine Pforten – Bild: NBC
    Der „Superstore“ schließt seine Pforten

    Der „Superstore“ schließt für immer seine Pforten: US-Sender NBC hat sich dazu entschieden, seine Comedyserie mit der aktuellen sechsten Staffel zu beenden. In der finalen Staffel gibt es noch einmal ein Wiedersehen mit Hauptdarstellerin America Ferrera („Ugly Betty“), die eigentlich mit dem Ende der fünften Staffel ausgestiegen war und nun für die Jubiläumsfolge 100 noch einmal mitspielen wird (fernsehserien.de berichtete).

    Die Serie handelt von den Nöten und Sorgen der Angestellten im Großsupermarkt „Cloud 9“. America Ferrara stellt die leitende Mitarbeiterin Amy dar, die sich am Ende der fünften Staffel dazu entschieden hat, die „Cloud 9“-Familie für einen neuen Job zu verlassen. Doch das Vorstellungsgespräch in Kalifornien für eine lukrative Bürostelle bei der Firma Zephra läuft nicht wie geplant. Während ihre Kollegin und Freundin Dina (Lauren Ash, „Lost Girl“) von Amys Plänen erfährt, muss sie versprechen, Jonah (Ben Feldman, „Drop Dead Diva“) nichts davon zu verraten. Dina nimmt diese Aufgabe überaus ernst. Dann erhält Amy eine Zusage für den Job. Jedoch ist Jonah zunächst dagegen – bis er realisiert, dass es das Beste für sie ist und sich sogar bereit erklärt, mit ihr nach Kalifornien zu gehen.

    Die Serie „Superstore“ kommt mit der sechsten Staffel somit auf insgesamt 113 Episoden, die letzten noch ausstehenden elf Folgen gehen nach der Weihnachtspause am 14. Januar 2021 auf NBC an den Start. Damit fällt nach der fünften auch die finale Auflage Corona-bedingt kürzer aus als die Vorgängerstaffeln.

    Die Deutschlandpremiere der Comedyserie findet seit 2016 beim Universal Channel statt (fernsehserien.de berichtete). Zuletzt war hier im Herbst 2019 die vierte Staffel zu sehen. ProSieben zeigte seit November 2017 die ersten beiden Staffeln der Serie als Free-TV-Premiere, allerdings tief im Nachtprogramm versteckt. Zudem brach man die zweite Staffel fünf Folgen vor Schluss ab, die Fortsetzung lässt seitdem auf sich warten (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1989) am

      @Fernsehschauer
      Und hättest du auf unseren Seiten richtig nachgeschaut, hättest du gesehen, dass ProSieben auch dort vor den letzten 5 Folgen die Ausstrahlung beendet hat... ;-)
      • am

        Hättet ihr mal in eure Seite reingeschaut, hättet ihr gesehen dass Pro7 die ersten 2 Staffeln von Januar-März mittags gegen 12:30 Uhr versendet hat... 
        • am

          Waren denn die Quoten so schlecht dass jetzt die plötzliche Absetzung kommt?

          weitere Meldungen