„Succession“: Trailer zur dritten Staffel mit Adrien Brody

    HBO-Serie wird im Oktober fortgesetzt

    Vera Tidona – 19.09.2021, 12:57 Uhr

    Der Roy-Clan in „Succession“ – Bild: HBO
    Der Roy-Clan in „Succession“

    HBO hat recht zügig seine preisgekrönte Serie „Succession“ um eine dritte Staffel verlängert. Inzwischen steht ein US-Starttermin fest: Am 17. Oktober gehen die neun neuen Folgen des Familiendramas um Macht und Intrigen auf dem US-Sender an den Start. Neu dabei sind Alexander Skarsgård („Big Little Lies“) und Oscar-Preisträger Adrien Brody („Peaky Blinders“). Ein deutscher Sendetermin steht noch nicht fest.

    Im Zentrum steht die Familiendynastie der Roys, Besitzer eines weltweiten Medienimperiums, die beruflich wie privat mit einigen Problemen zu kämpfen haben. Logan Roy (Brian Cox) ist der hartgesottene Patriarch der Familie und Kopf des Medienkonzerns. Als wahrscheinlicher Erbe des Imperiums gilt der älteste Sohn aus Logans zweiter Ehe, Kendall (Jeremy Strong). Kendalls jüngerer Bruder Roman (Kieran Culkin) hingegen nimmt kein Blatt vor den Mund und genießt das Leben in vollen Zügen.

    In der dritte Staffel entzündet sich der Familienkrieg um den Machtwechsel vollends: Logan Roy befindet sich in einer prekären Lage, nachdem ihm sein rebellischer Sohn Kendall im letzten Moment in den Rücken gefallen war. Während Logan sich um familiäre, politische und finanzielle Allianzen bemüht, steigen die Spannungen innerhalb der Familie. Ein erbitterter Firmenkampf droht sich in einen Bürgerkrieg zu verwandeln.

    Alexander Skarsgård stellt Lukas Matsson dar, einen erfolgreichen und konfrontativen Tech-Gründer und CEO. Adrien Brody ist als Josh Aaronson dabei, ein milliardenschwerer Investor und Aktivist, der im Kampf um den Besitz von Waystar eine zentrale Rolle spielen wird. Seine Absichten bleiben zunächst noch im Dunkeln.

    In den Hauptrollen sind erneut Sarah Snook, Hiam Abbass, Nicholas Braun, Peter Friedman, Matthew Macfadyen, Alan Ruck und Rob Yang zu sehen. Ergänzt wird die Besetzung mit weiteren Neuzugängen wie Hope Davis, Sanaa Lathan, Linda Emond sowie der südkoreanischen Sängerin Jihae.

    „Succession“ stammt von Autor und Showrunner Jesse Armstrong. Produziert wird die Emmy-ausgezeichnete Dramaserie von Adam McKay, Scott Ferguson und Will Ferrell für Warner Bros. Television. Die Deutschlandpremiere der Serie findet bei Sky Atlantic statt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen