„Stromberg“-Autor für Flughafen-Satire mit Klaas Heufer-Umlauf engagiert

    „Check Check“ wird seit Mitte Januar gedreht

    "Stromberg"-Autor für Flughafen-Satire mit Klaas Heufer-Umlauf engagiert – "Check Check" wird seit Mitte Januar gedreht – Bild: ProSieben/7TV/Christiane Pausch
    Klaas Heufer-Umlauf in „Check Check“

    Als Autor der Erfolgsserie „Stromberg“ hat sich Ralf Husmann einen Namen gemacht. Nun wurde er erneut für eine ProSieben-Comedyserie verpflichtet, die der Sender in Zusammenarbeit mit 7TV, dem Streamingdienst von ProSiebenSat.1 und Discovery, produziert. Klaas Heufer-Umlauf („Late Night Berlin“) fungiert für die Flughafen-Satire „Check Check“ als Hauptdarsteller, Produzent und Ideengeber. Die Dreharbeiten zu den ersten vier von insgesamt zehn geplanten Folgen haben Mitte Januar in Berlin und Kassel begonnen – unter anderem auf dem Gelände des 2013 eröffneten Regionalflughafens Kassel Airport.

    Klaas Heufer-Umlauf spielt einen Security-Check-Mitarbeiter am Provinzflughafen seines Heimatortes, der sich fortan von seinen Karriereplänen als Geschäftsmann in der Hauptstadt verabschieden muss. In weiteren Rollen werden Heufer-Umlaufs Partnerin Doris Golpashin, Jan Georg Schütte, Uwe Preuss, Sara Fazilat und Kailas Mahadevan zu sehen sein. Im Mittelpunkt der Handlung steht der Arbeitsalltag der verschiedenen Mitarbeiter, vom Bodenpersonal bis hin zu den Piloten. Neben einer Anfangsgeschichte, in der die einzelnen Protagonisten vorgestellt werden, drehen sich die weiteren Episoden etwa um ein Flughafenfest, einen Streik und eine Plage.

    „Schon mit der ausgezeichneten Sitcom ‚jerks.‘ haben wir Maßstäbe für neue Serien in Deutschland gesetzt. ‚Check Check‘ steht genau in dieser Tradition. Gemeinsam mit 7TV erzählen wir eine Serie, wie es sie in Deutschland noch nicht gab. Klaas Heufer-Umlauf drückt ‚Check Check‘ in mehrfacher Hinsicht seinen Stempel auf und erfindet sich einmal mehr neu – beste Voraussetzungen für ein neues Kapitel unserer gemeinsamen Erfolgsgeschichte“, so ProSieben-Senderchef Daniel Rosemann. „Mit Ralf Husmann schreibt ein Autor die Serie, der mit ‚Stromberg‘ einen kongenialen Hit geliefert hat.“

    Neben der freien deutschen Adaption von „The Office“ zeichnet Husmann auch für die unterschätzten ProSieben-Comedyserien „Der kleine Mann“ mit Bjarne Mädel und „Dr. Psycho“ mit Christian Ulmen verantwortlich. Zuletzt schrieb er die Drehbücher zu den Dresdner „Tatorten“. Neben Husmann als Head-Autor zählen Tobias Wiemann, Jytte-Merle Böhrnsen, Peer Klehmet, Nico Woche, Judy Horney, Lars Hubrich und Gereon Klug zum Autorenteam ersten vier Folgen.

    Als Produktionsfirma steht Bird & Bird Film hinter „Check Check“, als Regisseur fungiert Lars Jessen („Fraktus“, „Dorfpunks“).

    29.01.2019, 13:56 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • VT 5081 am 29.01.2019 20:53 via tvforen.de

      Hoffentlich borgt man sich nicht allzuviel von "Come fly with me"... ;-)
      • TVJenny am 29.01.2019 20:02 via tvforen.de

        Bin mal gespannt was noch so kommt

        weitere Meldungen