„Steel Buddies“: Jubiläumsstaffel der DMAX-Erfolgssendung angekündigt

    Neue Folgen mit Michael Manousakis und der Morlock-Motors-Crew

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 16.08.2022, 18:15 Uhr

    „Steel Buddies – Stahlharte Geschäfte“ mit Michael Manousakis – Bild: DMAX/Tilman Schenk
    „Steel Buddies – Stahlharte Geschäfte“ mit Michael Manousakis

    2014 ging bei DMAX eine Doku-Soap an den Start, die sich als die bis dato beliebteste deutsche Eigenproduktion des Männersenders entpuppt hat. Nun steht die Ausstrahlung der bereits zehnten Staffel von „Steel Buddies – Stahlharte Geschäfte“ bevor. DMAX zeigt die neuen Folgen ab dem 20. September immer dienstags um 20:15 Uhr.

    Auch in der Jubiläumsstaffel restaurieren Michael Manousakis und seine Mechanik-Experten ausrangierte Armeefahrzeuge aus aller Herren Länder. Diesmal allerdings werden die Steel Buddies nicht nur auf dem Morlock-Motors-Gelände begleitet. Michael bleibt am Flugzeug-Projekt DC3 dran, das ihn schon viel Schweiß und Tränen gekostet hat. Wird er seinen Flug zum Wohnort der Götter, der Akropolis in Athen, endlich schaffen? Ein Trip nach Griechenland steht ohnehin auf dem Plan, da Michael die Olivenernte seines Onkels retten muss.

    Darüber hinaus führen den Tausendsassa alte Geschäftsbeziehungen nach Italien. Julie, Miss Morlock USA, begleitet ihn und will sich neben neuen Deals auf die Spuren ihrer Vorfahren begeben. Auch Schrauber Ingo schlägt zu: Seit der legendären Rhein-Fahrt, die Michael und sein Team vor fünf Jahren auf einer 22-Tonnen schweren Amphibie unternommen haben, ist Ingo fasziniert von dem Giganten. Bei einer günstigen Gelegenheit kam er jetzt zum Zug und hat für seine Privatsammlung ebenfalls ein Exemplar mit mehr oder minder leichten Mängeln ergattert. Wird er den Koloss heil nach Peterslahr bekommen?

    Ob Jeeps, Amphibienfahrzeuge, Hubschrauber, Spähpanzer oder Fluggeräte unterschiedlichster Art – all das vereinen Morlock Motors und Michael Manousakis. Der Geschäftsmann, tollkühne Abenteurer und Inhaber von Europas größtem US-Militär-Fahrzeughandel ist seit rund acht Jahren fester Bestandteil des Programms von DMAX. Seit der ersten Folge vom 22. September 2014 sind mittlerweile fast 100 reguläre Folgen, diverse Specials und sogar eine dreistündige Live-Schalte aus Peterslahr gelaufen. „Steel Buddies“ wird im Auftrag von Discovery Deutschland unter der Leitung von Tatiana Laageward, VP Programming & Content, und Producer Florian Grüning von Spin TV produziert.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      Sehr cool. :)) Ich hoffe das es in dieser 10. Staffel der Jubiläumsstaffel ein paar Folgen mehr gibt. ;-)
      • am

        Da sich Manousakis Standardantwort auf jede zugespitzte Situation sich inzwischen etwas abgenutzt haben dürfte, habe ich ein neues Wort für ihn, dass auch eine gewisse dramatische Steigerung darstellt: Kackastrophe!¹

        ¹ hergeleitet aus einem Bericht über einen Saugroboter, der die Hinterlassenschaften nicht stubenreiner Haustiere gleichmäßig in der Wohnung verteilte.

        weitere Meldungen