„Snowpiercer“: Neue Trailer zur postapokalyptischen Zugreise

    Serienadaption startet in Deutschland bei Netflix im Mai

    Bernd Krannich – 11.05.2020, 10:22 Uhr

    „Snowpiercer“

    Am 25. Mai kommt „Snowpiercer“ durch Netflix nach Deutschland – in den USA beginnt die Weltpremiere am 17. Mai. Netflix hat nun für Deutschland einen ersten Trailer zur Serie veröffentlicht, und auch vom amerikanischen Heimatsender TNT kommt ein neuer Trailer über die Adaption eines französischen Comics und eines koreanisch-tschechischen Films.

    Beim Versuch der Menschheit, die Klimakatastrophe durch die rapide Erwärmung der Erde zu bekämpfen, kam es zur Klimakatastrophe: der massiven Abkühlung der Erde, mit Temperaturen unter -100 Grad Celsius. Einzig an Bord des von einem Visionär gebauten Zugs namens Snowpiercer gibt es noch Überlebende. Die Bewohner sind aber in ein harsches Klassensystem geteilt, bei dem der Großteil der Bevölkerung unter erbärmlichen Bedingungen im hinteren Zugteil lebt und für dessen Betrieb große Opfer bringen muss, während „vorne“ die Passagiere in gewaltigem Luxus schwelgen können.

    In der Serie ist der Zug Snowpiercer seit etwas mehr als siebeneinhalb Jahren unterwegs (fernsehserien.de berichtete). In einem durch Netflix veröffentlichten Trailer stellen zwei der Protagonisten die Lebensbedingungen und die „Weltsicht“ der unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen vor. Einerseits Melanie Cavill (Jennifer Connelly), die zu den „Passagieren“ der ersten Klasse gehört und die unter anderem für die Durchsagen verantwortlich ist, die im ganzen Zug aus der Lautsprecheranlage kommen – entsprechend macht sie sich unter ihresgleichen vermutlich am meisten Gedanken über die anderen. Andererseits Layton Well (Daveed Diggs), der anfangs einfach nur existiert und seinen Alltag durch das Schnüffeln von toxischem Industrie-Müll „erträglich“ hält. Er wird in einen Aufstand gezogen und lernt dadurch aus erster Hand kennen, wie es „vorne“ aussieht.

    Netflix-Trailer zu „Snowpiercer“ (OmU)

    Auch der jüngste Trailer von TNT blickt auf die ungleichen Lebensbedingungen an Bord – und erläutert aus der Sicht von Melanie Cavill, warum diese notwendig sind.

    TNT-Trailer zu „Snowpiercer“ (englisch)

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Die DB stellt bei einem leichten Schneegestöber schon den Betrieb ein und das Teil fährt mehr als 7 Jahren unter Bedingungen, gegen die eine Eiszeit ein Kindergeburtstag ist? Sorry, unglaubwürdig.
        hier antworten
      • am melden

        Hoffentlich nicht OV sondern in deutscher Sprache.
        Die Serie Hollywood wurde hier auch angekündigt für Mai. Leider gibt es die Serie nur in OV im Moment.
          hier antworten

        weitere Meldungen