Sky Atlantic zeigt „Dice“ und „Happyish“ in deutscher Erstausstrahlung

    TV-Premiere der beiden Showtime-Comedyserien

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 21.07.2016, 11:19 Uhr

    „Happyish“ – Bild: Showtime
    „Happyish“

    Der Pay-TV-Anbieter Sky bringt im September zwei US-Comedyserien in deutscher Erstausstrahlung an den Start: Sky Atlantic zeigt die beiden Showtime-Produktionen „Dice“ und „Happyish“. Parallel zur linearen Ausstrahlung stehen die jeweils aktuellen Episoden auch auf Sky On Demand, Sky Go und Sky Online bereit.

    „Dice“ ist eine teils autobiografische Comedy von und mit Andrew Dice Clay, der eine fiktionalisierte Version von sich selbst spielt. Mit seinen äußerst derben Shows füllte der „Bad Boy“-Comedian in den 1980er Jahren ganze Stadien. Immer wieder beleidigte „Dice“ das Publikum und brachte Teile der Öffentlichkeit mit sexistischen und rassistischen Äußerungen gegen sich auf. Mittlerweile führt er in der Serie als abgehalfterter Ex-Star ein Leben am Stadtrand von Las Vegas, wo ihn sein früheres rüpelhaftes Image als „The Diceman“ noch immer verfolgt. Er versucht, seine Spielschulden abzubezahlen, seiner anspruchsvollen Freundin und seiner Exfrau gerecht zu werden, die Heavy-Metal-Band seiner Söhne zu managen und sich übermäßig enthusiastischer Fans zu erwehren.

    In einer weiteren Hauptrolle ist Kevin Corrigan („Fringe – Grenzfälle des FBI“, „Keine Gnade für Dad“) zu sehen, Gastauftritte absolvieren unter anderem Lorraine Bracco, Adrien Brody und Michael Rapaport sowie die Las-Vegas-Größen Wayne Newton und Criss Angel. Sky Atlantic zeigt die sechsteilige erste Staffel ab dem 7. September immer mittwochs ab 21.00 Uhr im Doppelpack.

    „Happyish“ ist der Titel einer weiteren Comedyserie von Showtime, die es allerdings nicht über eine zehnteilige Staffel hinaus schaffte. Die schräg-sarkastische Comedyserie war ein Prestigeprojekt für Showtime-Chef David Nevins, das schon im Jahr 2011 gepitcht wurde. Ursprünglich sollte Philip Seymour Hoffman die Hauptrolle spielen. Die Produktion verzögerte sich jedoch durch Terminschwierigkeiten. Nach dem Dreh einer Pilotfolge im Jahr 2013 verstarb Hoffman überraschend und die Hauptrolle musste neu besetzt werden. Steve Coogan spielte nun die Rolle des Thom Payne, eines in die Jahre gekommenen Werbefachmanns, der plötzlich ein 25-jähriges „Wunderkind“ als Chef vor die Nase gesetzt bekommt. Der setzt voll auf die sozialen Netzwerke, die für Thom ein Buch mit sieben Siegeln sind. Thom beginnt daraufhin über sein Leben nachzudenken und begibt sich auf eine schwierige Suche nach dem persönlichen Glück.

    Kathryn Hahn porträtiert Thoms Ehefrau, Bradley Whitford spielt als Jonathan Thoms alten Mentor. Gastrollen haben unter anderem Ellen Barkin und Carrie Preston. Sky Atlantic zeigt die Serie ab dem 9. September freitags um 21.00 in Doppelfolgen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen