„Schlag den Besten“: Diese beiden Herausforderer wollen der Beste werden

    Neue ProSieben-Show startet nach „The Masked Singer“-Finale

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 25.07.2019, 11:54 Uhr

    „Schlag den Besten“: Die Herausforderer Robin (l.) und Felix (m.) mit Moderator Elton (r.) – Bild: ProSieben/Willi Weber
    „Schlag den Besten“: Die Herausforderer Robin (l.) und Felix (m.) mit Moderator Elton (r.)

    Derzeit strahlt ProSieben donnerstagabends mit großem Erfolg die Musik-Rateshow „The Masked Singer“ aus. Auch nach dem Finale am 1. August setzt der Müncher Sender in den darauffolgenden Wochen auf Showprogramm. Am 8. August startet nämlich „Schlag den Besten“. Der neue „Schlag den … “-Ableger ist vier Wochen lang donnerstags um 20.15 Uhr zu sehen.

    Anders als in „Schlag den Star“ treten in „Schlag den Besten“ keine prominenten Kandidaten an, sondern Allrounder, die ihr Können in Wissens-, Sport- und Geschicklichkeitsdisziplinen unter Beweis stellen möchten. Pro Show kann der Sieger 50.000 Euro gewinnen. Der Clou: Der Gewinner darf wiederkommen und kann in der nächsten Ausgabe seine Gewinnsumme erhöhen. In den kommenden Folgen wird es also zu Duellen zwischen dem „Besten“ und einem Herausforderer kommen, während in der ersten Ausgabe zwei Herausforderer antreten, um der „Beste“ zu werden.

    Es kommt dabei zu einem Duell zwischen zwei Ausnahmesportlern: Der Moderne Fünfkämpfer Robin (24, aus Potsdam) und der 400-Meter-Läufer Felix (23, aus Ulm) kämpfen um die 50.000 Euro. „Ich kann vieles. Seit Jahren probiere ich die unterschiedlichsten Sportarten aus – und dummerweise kann ich mir auch noch viel Trash-Wissen merken“, verspricht Medizinstudent Felix, der viele Jahre Leichtathletik als Leistungssport betrieben hat. Außerdem spielt er Volleyball und Squash und fährt Kajak und Wakeboard. Sein Kontrahent Robin studiert Mathematik und Sport auf Lehramt und sagt: „Fünfkampf hält mich sehr vielseitig. Darüber hinaus habe ich ein breites Allgemeinwissen und bringe Taktik und Geschick von Haus aus mit. Ob das reicht, werden wir sehen.“

    Elton moderiert die Brainpool-TV-Show, während Ron Ringguth als Kommentator fungiert. Es handelt sich nicht um Live-Sendungen, sämtliche Folgen wurden bereits im Voraus aufgezeichnet. Die Premierenausgabe läuft bis 23.00 Uhr, die zweite Folge am 15. August dauert bis 23.35 Uhr. Nach ursprünglichen Informationen sollte die Show angeblich samstags laufen. Doch es stellte sich heraus, dass dies lediglich Teil einer programmplanerischen Finte von ProSieben war (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen