Sat.1: Neue Personality-Show für Ralf Schmitz

    In „Schmitz in the City“ geht der Comedian auf Städtetour

    Michael Brandes – 10.06.2009

    Sat.1: Neue Personality-Show für Ralf Schmitz – In "Schmitz in the City" geht der Comedian auf Städtetour – Bild: Sat.1

    Ralf Schmitz bekommt eine neue Personality-Show auf Sat.1. In „Schmitz in the City“ tourt der Comedian durch acht verschiedene Städte und verspricht „außergewöhnliche Stadt-Checks, Interaktionen mit originellen Stadt-Bewohnern, Gags mit versteckter Kamera und Promi-Gäste, die einen besonderen Bezug zu dem jeweiligen Spielort haben“.

    Im Rahmen der Show besucht Schmitz Dortmund, München, Leipzig, Münster, Hamburg, Bochum, Nürnberg und Frankfurt/​Main. In den einzelnen Städten will er besonderes Interesse an den speziellen Eigenarten der Region zeigen und probieren, sich der jeweiligen Mentalität der Bewohner anzupassen. So verkauft er beispielsweise auf dem Hamburger Fischmarkt Fische. Die Bewohner der jeweiligen Stadt sind außerdem aufgerufen, dem Besucher Aufgaben zu stellen, die er innerhalb der Show lösen muss. In Leipzig probiert Schmitz zum Beispiel höchstpersönlich eine Hundewaschanlage aus, in Dortmund startet er einen Wettlauf gegen eine Brieftaube.

    Die Show wird vor Publikum aufgezeichnet. Die acht Folgen werden ab dem 31. Juli freitags um 20:15 Uhr ausgestrahlt. Schmitz ist dem Sender bereits eng verbunden durch die Impro-Comedyshow „Schillerstraße“, die Comedy-WG „Die dreisten Drei“ und seine frühere Show „Schmitz komm raus!“. Für den WDR moderierte er zuletzt die Mitsing-Show „Jukebox Helden“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      .

      Super!!

      Ralf Schmitz ist einer der wenigen Comedians, über die ich so richtig herzhaft lachen kann.

      Darum freue ich mich schon sehr auf das neue TV-Format mit ihm!


      .
      • am via tvforen.de

        Der Flummi der deutschen Comedians.
        Sein Buch fand ich sehr unterhaltsam und auch als Comedian kann ich ihm einiges Abgewinnen.
        Sein Soloprogramm ist auch nicht schlecht.
      • am via tvforen.de

        Ich mag ihn auch. Seine Hektik ist zwar gewöhnungsbedürftig, mir aber trotzdem um einiges lieber, was andere sog. Comedians so abliefern.
      • am via tvforen.de

        .

        Das mit der Hektik stimmt zwar, aber das kennen wir doch schon von Altmeister Otto..... :-)



        .
      • am via tvforen.de

        ich fand ihn bei den dreisten drei recht gut, ansonsten kann ich ihm absolut nichts abgewinnnen. er ist mir einfach zu blöde und hektisch. also könnte ich auf eine show mit ihm gern verzichten. dann lieber pocher.
    • am via tvforen.de

      Hi,

      langsam kann ich über die SAT 1 - Programmacher nur den Kopf schütteln. Soviel Unvermögen habe ich selten erlebt. Anstatt den "Fun-Freitag" zu beerdigen wird wieder eine Comedy-Sendung für den Müll produziert. Wieviele Flopps dürfen es noch sein, bis mal einer der Herren oder Damen checkt was die Zuschauer sehen wollen.

      Gruss
      Sascha
      • am via tvforen.de

        Josef Matula schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Wieviele Flopps dürfen es noch
        > sein, bis mal einer der Herren oder Damen checkt
        > was die Zuschauer sehen wollen.
        >
        > Gruss
        > Sascha

        Hallo,
        Du siehst anhand der anderen Reaktionen, dass man nicht ganz Deiner Meinung ist!
        Achja übrignes, ich mag den Ralf Schmitz auch sehr gerne, und freue mich auch auf das
        neue TV-Format mit ihm!

        Gruss Nicko

    weitere Meldungen