Sat.1 beendet ‚Talk der Woche‘ (Update)

    Talkshow scheitert an den Quoten

    Ralf Schönfeldt – 12.10.2005

    Nach nur zehn Ausgaben beendet der Berliner Privatsender Sat.1 den „Talk der Woche“ mit Bettina Rust. Die mit großen Erwartungen am 7. August im Rahmen einer „Informationsoffensive“ gestartete Talkshow ist damit gescheitert.

    Wie eine Sat.1-Sprecherin am Mittwoch auf Anfrage bestätigte, seien die enttäuschenden Quoten ausschlaggebend gewesen. Die letzte Ausgabe am 9. Oktober erreichte nur 3,9 Prozent Marktanteil unter den Zuschauern insgesamt und auch in der für Sat.1 wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen.

    „Ich habe mir diese Sendung sehr lange gewünscht und gehofft, dass wir mit einem solchen Format auch unsere Zuschauer begeistern können“, sagte Sat.1-Geschäftsführer Roger Schawinski, der mit der Sendung an die Erfolge von Erich Böhmes „Talk im Turm“ anknüpfen wollte. „Es hat leider nicht funktioniert. Die Zuschauerzahlen sind eindeutig. Deshalb haben wir uns entschieden, den „Talk der Woche“ einzustellen.“

    Moderatorin Bettina Rust (38) sagte, es sei schade, bedeute aber keinen Weltuntergang. „Wir haben etwas Neues ausprobiert“, betonte die Talkerin. Statt Talk wird Sat.1 am Sonntagabend zukünftig wieder Comedy auffahren und die Serien „Die witzigsten Werbespots der Welt“ und „Mensch Markus“ ausstrahlen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Gottseidank ist diese Kinderkacke endlich beendet !
      • am via tvforen.de

        hä? da kommt endlich mal was nettes und dann nehmen sie es wieder aus dem programm? mir gefiel die moderation sehr und ich fand auch gut, dass an einem abend mehrere themen behandelt wurden. susanne fröhlich kann ich persönlich auch nicht ertragen - und warum sie direkt wieder eingeladen wurde kann ich auch nicht nachvollziehen, aber man kann es ja auch nicht jedem recht machen. für bettina rust tut es mir leid- sie hab ich viel lieber gesehen als z.b. christiansen.
        • am via tvforen.de

          Ich bin froh das der scheiß endlich ein Ende hat. Vor allem die Moderatorin Frau Rust ist ja unausstehlich
        • am via tvforen.de

          Danke!

          Da hatte ich doch tatsächlich schon die Befürchtung, ich würde diesen "Talk" alleine grauenhaft finden.
      • am via tvforen.de

        Man hätte SAT1 gleich mit dicht machen können !!!
        Wer hat noch lust auf Klingelton, Textbänder und Programm-, Werbebanner in mitten Filme und Serien !!!
        Good Bye SAT1. Es lebe das Vierte, der einzige Sender wo man noch vernüftig gucken kann !!!
        • am via tvforen.de

          ich fande die moderatorin manchmal etwas anstrengend, aber ansonsten ganz ok. das konzept und auch die gäste waren doch sehr gut.
          nicht immer die gleichen, typischen schnarchrunden, wo sich ein paar ober(möchtegern)interlektuelle gegenseitig anschnarchen, wenn ihr versteht was ich meine.
          gerade für jüngere sind doch die "normalen" talkrunden etwas langweilig und mit der mischung, die bei talk der woche war, hat man das alles etwas interessanter gestalltet!
          aber anscheinend gucken die macher ja von sat1 eh nicht hier rein, also am besten sich direkt bei sat1 beschweren:

          zuschauerservice@sat1.de

          also, haut in die tasten!
          :)
          • am via tvforen.de

            Ich bin zwar kein Fan von Frau Rust, fand die sendung aber zeitweise auch sehr unterhaltsam.

            Vielleicht kommt ja jetzt ne neue Gerichtsshow, am Abend läuft ja noch keine. ;-)
        • am via tvforen.de

          ich finde es sch... von sat1 diese sendung abzusetzen.

          da ich mit 19 jahren wohl noch relativ jung bin (oder?) fand ich diese sendung sehr erfrischend.

          ich interessiere mich nicht so für politik aber talk der woche war gut, informativ, innovativ und erfrischend und nicht so stock steif wie christiane sabinsen, sabine christiansen, sabinsen ... und so weiter.
          • am via tvforen.de

            @Kid: :)
            • am via tvforen.de

              Das war aber wirklich mal ne Sendung die mir bei den normalen Privaten gefallen hat.
              Die Moderatorin war OK und das Konzept ebenfalls.
              Vielleicht hätte man nicht den Fehler machen sollen eine S. Fröhlich innerhalb von 10 Sendungen gleich 2 mal hintereinander einzuladen.
              Die Sendung vom Sonntag war nämlich unerträglich.
              Immerhin steht und fällt so eine Sendung mit den Gästen. Aktualität kann man keiner Sendung vorwerfen.
              • am via tvforen.de

                wow, was für ein alternativprogramm
                sat1 zeigt es mal wieder allen!
                • am via tvforen.de

                  Anstatt die Sendung etwas zu verändern oder ihr ne bestimmte frist zu geben, nein.

                  Scheiss Fernsehland hier.
                  • am via tvforen.de

                    Ich habe jede Woche geguckt.
                    Sehr schade :-(

                weitere Meldungen