„Safe“: Starttermin und Trailer zu Michael C. Halls („Dexter“) Netflix-Serie

    Tochter von alleinerziehendem Witwer verschwindet

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 20.04.2018, 16:36 Uhr

    Amanda Abbington und Michael C. Hall in „Safe“ – Bild: Ben Blackall/Netflix
    Amanda Abbington und Michael C. Hall in „Safe“

    Netflix hat ein Startdatum für seine neue Miniserie „Safe“ verkündet und einen Trailer veröffentlicht: Am 10. Mai geht die neue, achtteilige Dramaserie mit Michael C. Hall („Dexter“, „Six Feet Under“) an den Start. Diese dreht sich darum, dass wir Mauern bauen, um „böse Menschen“ draußen zu halten – was ist aber, wenn sie mit uns innerhalb der Mauern sind?

    Hall spielt den Witwer Tom, einen Kinderchirurgen. Er zieht seine zwei Teenager-Mädchen Jenny und Carrie nach dem Tod seiner Ehefrau vor einem Jahr alleine in einer wunderschönen Gated Community groß. Die Dinge scheinen sich den Umständen entsprechend gut zu entwickeln: Die Familie hat begonnen, den Tod zu verarbeiten, Freunde und Bekannte sind stets hilfreich zur Stelle und für Tom zeichnet sich eine neue Beziehung ab. Doch unter dieser Oberfläche brodelt es. Tom wird von Schuldgefühlen über den Tod seiner Frau geplagt.

    Als Jenny sich zu einer Party schleicht und nicht zurückkehrt, wird die Familie in geheimnisvolle Vorgänge verstrickt, zu denen Mord, ein Vermisstenfall und vergrabene Geheimnisse gehören. Nach und nach enthüllen sich die Gründe für Toms moralisch komplexe Schuldgefühle und was sich in der Todesnacht seiner Frau wirklich abgespielt hat.

    Weitere Rollen spielen unter anderem Marc Warren („Hustle – Unehrlich währt am längsten“, „Mad Dogs“) und Amanda Abbington („Sherlock“).

    Bestseller-Autor Harlan Coben, der schon mit „Happy Valley – In einer kleinen Stadt“ und „The Five“ erfolgreiche TV-Serien lancieren konnte, fungiert mit seiner Firma als Executive Producer. Danny Brocklehurst („Shameless“, „Ordinary Lies“, „The Five“) schrieb das Drehbuch zur achtteiligen Serie. Gedreht wurde in Manchester und dem benachbarten Cheshire in Großbritannien.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      Dexter, und wie es danach weitergeht würde mich mehr interessieren!!!!!!!!

      weitere Meldungen