RTL kickt „Bachelor“-Talk aus dem Programm

    Bauses Bauern sollen Dienstagabend retten

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 08.11.2019, 16:12 Uhr

    RTL kickt "Bachelor"-Talk aus dem Programm – Bauses Bauern sollen Dienstagabend retten – Bild: TVNOW

    Die diesjährige Staffel von „Bachelor in Paradise“ verläuft alles anderes als erfreulich am Dienstagabend. Die Quoten des Kuppelshow-Ablegers lassen mehr als zu wünschen übrig – in dieser Woche waren nur noch 1,21 Millionen Zuschauer dabei. In der jungen Zielgruppe kamen katatrophale 7,7 Prozent Marktanteil zustande. Noch schlechter läuft der Anschluss gezeigte Talk mit Frauke Ludowig, der vergangenen Deinstag nur auf miese 5,7 Prozent kam. Die Geduld von RTL hat ein Ende: Ab nächster Woche fliegt „Bachelor in Paradise – Der Talk“ aus dem Programm.

    Als Ersatz müssen Landwirte herhalten: Denn um 22.15 Uhr wiederholt RTL notgedrungen noch einmal die „Bauer sucht Frau“-Folge vom Vortag. Die Kuppelshow mit Inka Bause beschert dem Sender am Montagabend nämlich nach wie vor Traumquoten. Durch diese Programmänderung entfällt ab kommenden Dienstag nicht nur „Bachelor in Paradise – Der Talk“, sondern auch die Wiederholungen von „Adam sucht Eva – Promis im Paradies“, die um 23.15 Uhr zu sehen waren.

    An der Hauptsendung „Bachelor in Paradise“ hält RTL zumindest vorerst noch fest – angesichts der chronisch schwachen Werte bleibt es spannend, wie lange der Sender noch durchhält und ob wirklich alle fünf noch ausstehenden Folgen auf dem Primetime-Sendeplatz am Dienstag zu sehen sein werden.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Wei will diesen Mist auch sehen?
      • am melden

        Trash Sender ersetzt Trash durch Trash. Ich habe diesen Sender dieses Jahr fast nicht mehr eingeschaltet.
          hier antworten
        • am melden

          Ich garantiere euch: Die Chartshow mit den Hits 2019 wird bestimmt noch schlechter bei den Quoten ausfallen als das, Shoutouts an Gangstarap der immer noch nicht ernstzunehmbar ist!
            hier antworten

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen