RTL II rockt demnächst in der Küche

    Deutsche Adaption von „My Kitchen Rules“ ab März

    RTL II rockt demnächst in der Küche – Deutsche Adaption von "My Kitchen Rules" ab März – Bild: RTL II
    „Meine Küche rockt“ mit Alejandra Beltrán Cuevas und Mike Süsser

    Ein bereits vor Jahren geplantes Format schafft es demnächst doch noch auf die Fernsehbildschirme. RTL II startet im März „Meine Küche rockt“, eine deutsche Adaption der australischen Erfolgssendung „My Kitchen Rules“, in der Partner oder Freunde in den kulinarischen Wettkampf treten. Erstmals wurde das Format von RTL II bereits 2016 angekündigt. Etwas überraschend wird es allerdings nicht in der Primetime zu sehen sein, stattdessen ist der Sendeplatz für die zweistündige Kochshow ab dem 2. März samstagnachmittags um 14.15 Uhr.

    Sechs Hobbykochteams stellen sich in Duos einer kulinarischen Challenge: Mit eigenen Gerichten müssen sie sowohl ihre Konkurrenten als auch eine Jury überzeugen. Diese besteht aus Profikoch Mike Süsser (bekannt aus „Die Kochprofis“) und Foodbloggerin Alejandra Beltrán Cuevas. Sie lebt seit 14 Jahren in Deutschland und hat eine Vorliebe für Speisen aus ihrer Heimat Mexiko. Mittlerweile zählt sie zu den Top-20-Hobbyköchen in Deutschland.

    Die Zeit für das Zubereiten wird im Verlauf der Show immer kürzer, während der Druck gleichzeitig steigt. Dabei beginnt nicht nur das Essen zu kochen – am Herd wird gestritten, gezickt und intrigiert. Während sich einige Teams siegessicher fühlen, gelangen andere an ihren Grenzen. Nach vier Wochen Küchen-Kampf stehen die Finalisten fest. Nur das Team, das die Nerven behält, wird am Ende den Titel „Meine Küche rockt“ nach Hause holen.

    Als Produktionsfirma steht EndemolShine Germany hinter „Meine Küche rockt“.

    15.02.2019, 12:03 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen