RTL Crime zeigt Western-Hit „Hatfields & McCoys“

    Familienkrieg mit Kevin Costner und Bill Paxton

    Michael Brandes – 09.08.2013, 19:44 Uhr

    „Hatfields & McCoys“: Rivalisierende Familienclans auf RTL Crime – Bild: RTL Crime
    „Hatfields & McCoys“: Rivalisierende Familienclans auf RTL Crime

    Die Mini-Serie „Hatfields & McCoys“ war im vergangenen Jahr einer der großen Überraschungshits des US-Fernsehens. Der Pay-TV-Sender RTL Crime bringt den preisgekrönten Western-Dreiteiler mit Kevin Costner im Oktober ins deutsche Fernsehen.

    Thematisiert wird in „Hatfields & McCoys“ die vermutlich berühmteste US-Familienfehde des 19. Jahrhunderts, die mit der zerbrochenen Freundschaft zwischen Devil Anse Hatfield und Randall McCoy beginnt. Die beiden Freunde kehren nach Ende des Bürgerkriegs auf ihre benachbarten Grundstücke im Grenzgebiet zwischen West Virginia und Kentucky zurück. Eine Verkettung von Spannungen, Missverständnissen und zunehmenden Anfeindungen zwischen den Familien, in die immer mehr Anwohner und Unbeteiligte verwickelt werden, führt schließlich beinahe zu einem Bürgerkrieg zwischen beiden Staaten.

    Mit 13,9 Millionen Zuschauern zum Auftakt schrieb die erste fiktionale Eigenproduktion, die der amerikanische History Channel in Auftrag gegeben hatte, Fernsehgeschichte. Abgesehen von Sport-Übertragungen erzielte History damit die höchste Zuschauerzahl, die in den USA jemals für das Programm eines werbefinanzierten Kabelsenders gemessen worden ist.

    Angeführt werden die Familienclans von Kevin Costner (Devil Anse Hatfield) und „Big Love“-Hauptdarsteller Bill Paxton (Randall McCoy). Zum Hatfield-Clan zählen unter anderem noch Matt Barr und Powers Boothe, während weitere Mitglieder der McCoys von Jena Malone, Mare Winningham und Lindsay Pulsipher verkörpert werden. Eine tragende Rolle spielt Tom Berenger als Jim Vance. Der Onkel von Devil Anse Hatfield ist in einen ersten Mord an einem der McCoys verwickelt. Regie führte Kevin Reynolds („Robin Hood: König der Diebe“).

    Die verlustreiche Familienfehde hielt im wahren Leben über mehrere Jahrzehnte hinweg an. Die Original-Schauplätze sind inzwischen eine beliebte Touristenattraktion, auch wenn sich die Hatfields und McCoys danach nur noch im Fernsehen duellierten. Ende der 1970er Jahre traten beide Familien in der Gameshow „Family Feud“, der US-Version des „Familien-Duells“, gegeneinander an.

    Die neue Miniserie erhielt im vergangenen Jahr 16 ‚Emmy‘-Nominierungen. Aufgrund des großen Erfolgs gab History im Anschluss die Doku-Soap „Hatfields & McCoys: White Lightning“ in Auftrag, die sich mit der heutigen Generation der Hatfields und McCoys beschäftigt. Die Reihe ist am 1. August dieses Jahres gestartet. Auch das Network NBC wollte vom Erfolg profitieren und gab einen eigenen Serienpiloten in Auftrag, dem aber letztlich keine Staffelorder folgte.

    RTL Crime zeigt die drei spielfilmlangen Folgen von „Hatfields & McCoys“ ab dem 9. Oktober jeweils mittwochs um 20.15 Uhr.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      leider empfange ich den sender nicht, die serie würde mich interessieren.
      genauso die sullivans die das vierte zur zeit ausstrahlt.
      • (geb. 1963) am melden

        Stimmt! Das war aber auch bei "Spartacus" der Fall gewesen.
        Sowohl diese (Mini)Serie als auch "Spartacus" hätte man jeweils auf "TNT Serie" oder "Skay Atläntic" ausstrahlen dürfen. Da könnte man beide Serien auch in HD geniessen.
        So muß ich es in SD schauen (schade), da "RTL Crime HD" im Sky-Angebot nicht für Kabel Deutschland freigeschaltet ist...
          hier antworten
        • am via tvforen.demelden

          Und wieso zeigt ein KRIMI-Sender einen WESTERN? Das ist ungefähr so, als würde der Heimatkanal nen Kung Fu - Film zeigen...

          Der Lonewolf Pete

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen