[UPDATE] „Pastewka“: Free-TV-Premiere der Staffeln 8 bis 10 in Sicht

    Comedy Central zeigt Serie mit Bastian Pastewka in der Rolle seines Lebens

    Dennis Braun
    Dennis Braun – 28.07.2022, 10:32 Uhr (erstmals veröffentlicht am 27.06.2022)

    „Pastewka“ – Bild: Amazon Inc.
    „Pastewka“

    UPDATE: Nun steht auch fest, wann die letzten beiden Staffeln bei Comedy Central ihre Free-TV-Premiere feiern: Die neunte Runde von „Pastewka“ geht dort am 6. September an den Start, die finale Staffel 10 beginnt am 22. September. Die Folgen sind dann montags bis donnerstags um 23:30 Uhr zu sehen.

    ZUVOR: Ende April wurde Comedy Central zur neuen Free-TV-Heimat der Kult-Comedyserie „Pastewka“. Dabei kündigte der Sender bereits zum Start der Ausstrahlung an, auch die Staffeln acht bis zehn, die exklusiv für den Streamingdienst Prime Video entstanden sind, zeigen zu wollen. Da allerdings montags bis donnerstags um 23:20 Uhr nur je eine Folge in chronologischer Reihenfolge zu sehen ist, müssen sich die Fans bis zum Start der achten Staffel noch ein wenig gedulden. Nun steht fest: Am Donnerstag, den 18. August geht es los.

    Vier Jahre nach seinen letzten, damals noch in Sat.1 gezeigten Abenteuern, steckt Comedian Bastian Pastewka in einer Zwickmühle: Er will nicht länger den Trottel in Annette Friers Fernsehserie spielen. Dann trennt er sich auch noch versehentlich von Anne (Sonsee Neu) und schlittert auch weiter von einer Katastrophe in die nächste, so dass er bald von einer Midlife-Crisis erfasst wird. Seiner Familie und auch Erzfeindin Frau Buck (Bettina Lamprecht) bleibt nicht viel mehr, als ihm kopfschüttelnd dabei zuzusehen. Nicht einmal seine Agentin Regine (Sabine Vitua) ist ihm eine Hilfe…

    In weiteren Hauptrollen sind wieder Matthias Matschke („Ladykracher“, „Professor T.“) als Bastians Halbbruder Hagen, Cristina do Rego („Unter Gaunern“, „Saubere Sache“) als dessen widerspenstige Tochter Kim und Dietrich Hollinderbäumer („heute-show“, „Schatz, nimm Du sie!“) als Bastians Vater Volker Pastewka mit dabei. Gastauftritte absolvieren unter anderem Anke Engelke, Michael Kessler, Hugo Egon Balder und Christoph Maria Herbst. Premiere feierte die achte Staffel Ende Januar 2018 bei Prime Video, im Pay-TV war sie zwei Jahre später bei Sky One erstmals zu sehen.

    In ihren Grundzügen ist „Pastewka“ an die US-Comedy „Lass es, Larry!“ aka „Curb Your Enthusiasm“ mit Larry David angelehnt. Mit ihrem fantastisch harmonierenden Ensemble und den Geschichten voller Selbstironie und Seitenhieben auf die Medienbranche besitzt die Serie jedoch ihren ganz eigenen Charme. Die ersten sieben Staffeln liefen ab 2005 als Aushängeschild des Fun Freitags von Sat.1. Nach der siebten Staffel im Jahr 2014 konnte sich der Bällchensender allerdings nicht mehr zu einer Fortsetzung durchringen. Ein paar Jahre später sprang Amazon ein und setzte die Serie von 2018 bis 2020 mit drei weiteren Staffeln fort – mit „hochwertigerer Optik und frischer, horizontaler Erzählweise“, die jedoch nicht alle Fans zufriedenstellte. Danach entschied sich das Ensemble geschlossen für ein Ende.

    Insgesamt kommt die mehrfach preisgekrönte Serie auf 97 Episoden und ein Weihnachtsspecial.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1977) am

      Pastewka hört für mich bei Staffel 6 auf.
      • am

        Auweia, jetzt kommen die letzten Folgen erst im Free-TV ?


        Die Staffeln konnte man doch schon seit Jahren bei Amazon anschauen...
        • am via tvforen.de

          Für alle Pastewka Fans, schraubt die Erwartungen nicht all zu hoch. Die Staffeln 8 -10 erreichen bei weitem nicht das Format der vorherigen Staffeln. Liegt natürlich alles im Auge des Betrachters,
          in diesem Sinne.
          • am

            habe die achte staffel damals noch auf amazom gesehen und fand sie sehr gelungen die restlichen staffeln 9 und 10 hab ich bisher noch nicht gesehen daher würde es mich freuen die restlichen folgen noch sehen zu können......mal abwarten wie lange CC die ausstrahlung durchhält.....

            weitere Meldungen