„Orange is the New Black“: Netflix kündigt vierte Staffel an

    Gefängnisserie wird frühzeitig fortgesetzt

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 15.04.2015, 15:19 Uhr

    „Orange is the New Black“ – Bild: Netflix
    „Orange is the New Black“

    Am 12. Juni veröffentlicht Netflix die dritte Staffel seiner Gefängnis-Dramedyserie „Orange is the New Black“, die dann auch für die deutschen Kunden zur Verfügung stehen wird. Doch schon jetzt steht fest: Die kultverdächtige Serie wird fortgesetzt. Der Video-on-Demand-Anbieter kündigte vor wenigen Minuten kurz und bündig via Twitter an: „Es ist amtlich: Die Mädels aus Litchfield kommen für eine 4. Staffel zurück. #OITNB #Staffel4“

    Doch bevor es soweit ist, kommt es in der dritten Staffel erst mal zum Wiedersehen zwischen Piper Chapman (Taylor Schilling) und ihrer Ex-Geliebten Alex (Laura Prepon), die nach den Ereignissen in der zweiten Staffel erneut in Litchfield landet. Aber auch ganz neue Mithäftlinge ziehen ein.

    Vor einigen Tagen hat Netflix einen Trailer zur dritten Staffel veröffentlicht:

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1955) am melden

      Klasse , die Ladys sind mir alle so ans Herz gewachsen .
      Weiter so Netflix !
        hier antworten
      • am via tvforen.demelden

        4. Staffel???
        Wann kommt das endlich im free-tv? Oder auf DVD? Menno.
        • am via tvforen.demelden

          Da freu ich mich. Ich schau das total gern.

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen