„Once Upon a Time“: Rebecca Mader bucht Rückkehr in Staffel sieben

    Weiteres Mitglied der alten Besetzung wieder mit dabei

    "Once Upon a Time": Rebecca Mader bucht Rückkehr in Staffel sieben – Weiteres Mitglied der alten Besetzung wieder mit dabei – Bild: ABC Studios
    Rebecca Mader als Zelena

    So mancher „Once Upon a Time“-Fan wird sich erst noch mit dem Gedanken an eine fast vollständig neue Besetzung in Staffel 7 anfreunden müssen. Da kann es sicher nicht schaden, dass nun ein weiteres bekanntes Gesicht für die neuen Folgen bestätigt wurde. Die frühere „Lost“-Darstellerin Rebecca Mader wird laut TVLine in mehreren Folgen erneut zu sehen sein. Ob sie allerdings auch wieder in die Rolle der bösen Hexe Zelena (die Wicked Witch of the West aus dem „Wizard of Oz“) schlüpft, ist bislang noch unklar.

    Rebecca Mader tauchte erstmals Mitte von Staffel 3 bei „Once Upon a Time“ auf und spielte Reginas Schwester Zelena bis zum Ende der vergangenen sechsten Staffel. Danach stieg sie aus dem Hauptcast der ABC-Serie aus, genau wie die meisten ihrer Kollegen. Lediglich Lana Parrilla (Böse Königin), Robert Carlyle (Rumpelstilzchen) und Colin O’Donoghue (Captain Hook) blieben für Staffel 7 mit an Bord (fernsehserien.de berichtete).

    Inzwischen wurde bekannt, dass auch Jennifer Morrison (Emma Swan), Jared Gilmore (Henry Mills) und Emilie de Ravin (Belle) innerhalb der ersten vier Episoden Kurzauftritte absolvieren werden, um die Storylines ihrer jeweiligen Figuren zu einem noch runderen Abschluss zu bringen.

    Zu den bestätigten Hauptcast-Mitgliedern von Staffel 7 gehören bislang Andrew J. West als ein erwachsener Henry, „Burn Notice“-Veteranin Gabrielle Anwar als Lady Tremaine, Dania Ramirez als Cinderella, Alison Fernandez als Lucy und Mekia Cox als Tiana. Die siebte Staffel von „Once Upon a Time“ startet auf dem US-Network ABC am Freitag, den 6. Oktober.

    21.09.2017, 15:55 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen