„Notaufnahme Live“: Kabel Eins macht Sondersendung aus Klinik

    Erste Live-Sendung aus einer Notaufnahme zur Primetime

    Lukas Respondek – 06.02.2020, 11:59 Uhr

    „Notaufnahme Live“

    Lassen Sie mich durch, ich bin live: Kabel Eins wagt das nächste Live-Event zur Primetime. Schon am kommenden Donnerstag (13. Februar) um 20:15 Uhr meldet sich Moderator Tommy Scheel live aus einer deutschen Notaufnahme – ein Novum im hiesigen Fernsehen.

    In „Notaufnahme Live“ möchte Kabel Eins „den herausfordernden Alltag des medizinischen Personals hautnah“ zeigen. Moderiert wird die Übertragung von Tommy Scheel, der im September letzten Jahres schon in „Bundespolizei Live“ von der Großkontrolle an der Landesgrenze berichtet und mit einem Experten ausgiebig den Kofferrauminhalt der kontrollierten Autofahrer besprochen hat. Nach der Polizeiarbeit stehen nun also die stressigen Tätigkeiten von Ärzten, Krankenschwestern und Rettungskräften im Vordergrund.

    Susanne Stipp, Chefredakteurin von Kabel Eins, stellt klar: „Der ungestörte Ablauf in der Notaufnahme hat natürlich Priorität – dafür treffen wir alle Maßnahmen.“ Das Klinikum, aus dem gesendet werden soll, werde aus Sicherheitsgründen nicht vorab bekanntgegeben.

    Für Kabel Eins ist „Notaufnahme Live“ nicht die erste Sondersendung mit medizinischem Fokus: Schon die Echtzeit-Ausstrahlung einer Herz-OP im November sorgte für Aufsehen (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen