Neuer „Phineas und Ferb“-Film feiert Premiere auf Disney+

    Abgedrehtes Weltraum-Abenteuer zur Kultserie im August

    Vera Tidona – 14.07.2020, 17:17 Uhr

    Neuer „Phineas und Ferb“-Film auf Disney+

    Die erfinderischen Stiefbrüder der Kultserie „Phineas und Ferb“ melden sich mit einem neuen Animationsfilm zurück: Disney+ zeigt am Dienstag, den 28. August „Phineas und Ferb – Der Film: Candace gegen das Universum“ als exklusive Weltpremiere auf dem Streamingdienst.

    Passend dazu stehen bereits sämtliche Folgen der vier Staffeln von „Phineas und Ferb“ auf dem Streaminganbieter zur Verfügung, ab dem 7. August folgt dann auch der erste Film „Phineas und Ferb: Quer durch die 2. Dimension“ der Reihe auf Disney+ (fernsehserien.de berichtete). Auch der Disney Channel widmet am Mittwoch, 29. August der Kultserie und zeigt ab 5:45 Uhr bis 20:15 Uhr den ganzen Tagen die beliebtesten Folgen der gesamten Serie.

    Teaser-Trailer zu „Phineas und Ferb – Der Film: Candace gegen das Universum“

    Im zweiten Film gehen die beiden Abenteurer Phineas und Ferb der Frage nach, ob es tatsächlich Aliens gibt. Gemeinsam haben sie schon so einige verrückteste Geschichten erlebt. Doch als ihre ältere Schwester Candace von Außerirdischen entführt wird, zögern Phineas und Ferb nicht lange und begeben sich auf eine intergalaktische Rettungsmission. Sie finden sie auf einem weit entfernten Planeten im All. Doch die Mission endet anders als erwartet: Candace möchte gar nicht gerettet werden, denn sie hat ihr Utopia – frei von nervigen, kleinen Brüdern – gefunden.

    „Phineas und Ferb – Der Film: Candace gegen das Universum“ stammt von Regisseur Bob Bowen („Family Guy“) und wurde von den beiden Machern der Serie, Dan Povenmire und Jeff Marsh, exklusiv für Disney+ produziert. Ob der Streamingdienst neben dem Film auch die im Jahr 2015 beendete Serie mit neuen Folgen wiederbeleben möchte, ist noch nicht bekannt.

    Der Cast der englischen Originalfassung der Serie leiht auch im Film den einzelnen Figuren die Stimmen. Dazu zählen Vincent Martella als Phineas Flynn, Ashley Tisdale als Candace Flynn, Caroline Rhea als ihre Mutter Linda, sowie David Errigo Jr., der erstmals Ferb Fletcher spricht.

    Filmposter zu „Phineas und Ferb – Der Film: Candace gegen das Universum“ Disney

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen