Neue Folgen von „Coal Valley Saga“ und „Chesapeake Shores“ bei Netflix

    Dritte Staffel von „Coal Valley Saga“ ab Oktober bei Bibel TV

    Bernd Krannich – 05.09.2017, 17:00 Uhr

    Der Cast von „When Calls the Heart“

    Kurzfristig neue Serienware gab es am vergangenen Freitag noch bei Netflix: Der Streaming-Dienst hat die komplette dritte Staffel von „Janette Oke: Die Coal Valley Saga“ ins Programm aufgenommen, daneben wurde parallel zur US-Premiere mit der Ausstrahlung der zweiten Staffel des Familien-Dramas „Chesapeake Shores“ mit Meghan Ory („Once Upon a Time – Es war einmal … “) und Treat Williams („Everwood“) begonnen. Beide Serienstaffeln werden in den USA im Auftrag des Hallmark Channel hergestellt und erleben nun durch Netflix ihre jeweilige Deutschlandpremiere.

    Die dritte Staffel von „Die Coal Valley Saga“ wird ihre deutsche Fernsehpremiere dann ab dem 12. Oktober um 20.15 Uhr bei Bibel TV haben.

    Janette Oke: Die Coal Valley Saga

    Die Serie, die in den USA unter dem Titel „When Calls the Heart“ veröffentlicht wird, basiert auf den Romanvorlagen von Janette Oke und erzählt von der aus gutem Haus stammenden Elizabeth Thatcher (Erin Krakow), deren erster Einsatz als Lehrerin in einer eher abgelegenen, kleinen Minenstadt in West-Kanada ist: Coal Valley (in der Handlung mittlerweile umbenannt in „Hope Valley“).

    Dort trifft sie auf die Bewohner, aber auch auf den Mounty Jack Thornton (Daniel Lissing), mit dem sie mittlerweile liiert ist. Die Ankunft einer alten Bekannten von Jack in Hope Valley verkompliziert die Beziehung der beiden.

    Abigail (Lori Loughlin) hat sich entschieden, einen Waisenjungen und dessen Schwester zu adoptieren, aber ein neues Familienleben aufzubauen erweist sich für die Frau, die ihren Ehemann und ihren Sohn verloren hatte, als nicht einfach.

    In den USA wurde zwischenzeitlich die fünfte Staffel der Serie bestellt.

    Chesapeake Shores

    Mit knapp vier Wochen Verzug zur Ausstrahlung der zweiten Staffel von „Chesapeake Shores“ in den USA zeigt Netflix in Deutschland die Folgen der zweiten Staffel – seit dem 1. September wird wöchentlich freitags eine neuen Episode veröffentlicht. Die Serie handelt von Abby O’Brien (Ory), einer Karrierefrau und zweifachen Mutter, die es nach ihrer Scheidung wieder in ihre kleine Heimatstadt verschlagen hat. Dort muss sie mit den entnervenden, gewachsenen Familienstrukturen zurechtkommen, die sich zwischen ihrem Vater und ihren Geschwistern gebildet hatten, nachdem die Mutter die Familie früh verlassen hatte. Nebenbei kommt sie wieder mit ihrem Jugendfreund Trace (Jesse Metcalfe) in Kontakt. Neben Abby ist nun auch ihre Mutter zurückgekehrt und versucht, wieder eine Beziehung mit ihrer Familie aufzubauen.

    Im Auftakt der zweiten Staffel bereitet sich der O’Brien-Clan auf das jährliche, örtliche Laternen-Festival vor. Während Mick (Williams) mit seinen Enkeltöchtern den Einkauf für das neue Schuljahr erledigt, versucht er parallel ein Geschäft anzuleiern, das in der Familie unzweifelhaft für Knatsch sorgen wird. Trace muss sich mit einem alten rechtlichen Problem ebenso beschäftigen wie mit der Tatsache, dass sein Vater einen Herzanfall erlitten hat.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen