Netflix produziert zweite Staffel für Channel-4-Comedy „Scrotal Recall“

    Acht neue Folgen für die romantische Sitcom

    Netflix produziert zweite Staffel für Channel-4-Comedy "Scrotal Recall" – Acht neue Folgen für die romantische Sitcom – Bild: Netflix/Channel 4
    Der Cast von „Scrotal Recall“: (V.l.) Daniel Ings, Antonia Thomas und Johnny Flynn

    Der Streaming-Dienst Netflix hat die Produktion der zweiten Staffel von „Scrotal Recall“ in Auftrag gegeben. Die neue Staffel der romantischen Sitcom wird aus 8 Episoden bestehen und laut Variety später zusammen mit Staffel eins weltweit auf Netflix erhältlich sein. Die Hauptdarsteller Johnny Flynn („Brotherhood“), Antonia Thomas („Misfits“) und Daniel Ings („Pete versus Life“) werden auch weiterhin mit von der Partie sein.

    Der britische Sender Channel 4 hatte die Serie seinerzeit beauftragt und 2014 ausgestrahlt. Mittlerweile ist sie auch in den lokalen Netflix-Angeboten in den USA und Großbritannien verfügbar. Dort war der Erfolg anscheinend größer. Zusammen mit der zweiten Staffel hat Netflix daher die globalen Rechte an der ersten Staffel erhalten. Wann die Serie auch in Deutschland zur Verfügung steht, ist noch nicht bekannt.

    Die erste Staffel von „Scrotal Recall“ erzählt die Geschichte von Dylan Witter (Flynn), der positiv auf Chlamydien getestet wird – und daraufhin alle Frauen, mit denen er je geschlafen hat, kontaktieren muss. Jede Episode der Staffel konzentriert sich dabei auf eine andere Frau aus seiner Vergangenheit, sodass die Serie größtenteils durch Flashbacks erzählt wird. Dabei geht es jedoch nicht nur um sexuelle Eskapaden. Je weiter Dylan in seine Vergangenheit vordringt, desto mehr muss er erkennen, dass sein Liebesleben ein einziges Durcheinander ist – vor allem, da seine größte Chance auf die wahre Liebe sich die ganze Zeit direkt vor seiner Nase befand. Seine besten Freunde Evie (Thomas) und Luke (Ings) stehen Dylan in seinem turbulenten Leben stets mit Rat und Tat zur Seite.

    Tom Edge („Threesome“, „The Midnight Beast“) ist der Schöpfer der Serie und wird für die zweite Staffel als Drehbuchschreiber und Produzent ans Set zurückkehren. Weitere Produzenten der Serie sind Murray Ferguson („Misfits“), Andy Baker („afterlife“) und Ed Macdonald („Not Safe for Work“).

    Der Kommentar von BBC zur Produktion der zweiten Staffel von „Scrotal Recall“ lautet folgendermaßen:

    „BBC Worldwide North America and Netflix have had a long standing and successful relationship. We brought ‚Scrotal Recall‘ to Netflix as it is typical of the distinctive and original programming they champion and bring to their viewers. Who can’t love Dylan and his band of dysfunctional 20-something friends as they look for life’s answers with a mix of partying and bad mistakes.“

    („BBC Worldwide North America und Netflix verbindet eine langjährige und erfolgreiche Beziehung. Wir haben ‚Scrotal Recall‘ zu Netflix gebracht, da es dem typischen Format entspricht, das sie vertreten. Und wer könnte Dylan und seine eigenwilligen Freunde nicht lieben, die Antworten über das Leben suchen, indem sie auf Parties gehen und von einer absurden Situation in die nächste gelangen.“)

    23.03.2016, 15:53 Uhr – Jana Bärenwaldt/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen