Nach Mockridge-Eklat: „ZDF-Fernsehgarten“ erteilt Comedian Faisal Kawusi Absage

    Text sei „inhaltlich für ein Familienprogramm am Sonntagvormittag nicht geeignet“

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 14.09.2019, 17:59 Uhr

    Faisal Kawusi ärgert sich über seine Ausladung vom „ZDF-Fernsehgarten“ – Bild: Instagram/Faisal Kawusi
    Faisal Kawusi ärgert sich über seine Ausladung vom „ZDF-Fernsehgarten“

    Erst gestern wurde in der Sendung „Luke! Die Greatnightshow“ endlich der skandalumwitterte Auftritt von Luke Mockridge im „ZDF-Fernsehgarten“ aufgelöst (fernsehserien.de berichtete) – und schon gibt es neue Schlagzeilen rund um die Sonntagmittagsshow mit Andrea Kiewel. Der Comedian Faisal Kawusi war für die morgige Ausgabe eingeladen worden – doch gestern wurde ihm kurzfristig eine Absage vom Lerchenberg erteilt. Auf Instagram machte Kawusi seinem Ärger Luft.

    „Es war seit einem halben Jahr geplant, dass ich am kommenden Sonntag im humorvollsten Laden Deutschlands spiele, beim ‚ZDF-Fernsehgarten‘. Jetzt haben die heute angerufen und einfach abgesagt“, so der sichtlich erboste Comedian. „Die haben mir knallhart abgesagt, wahrscheinlich weil die sich in die Hosen geschissen haben, weil sie Angst hatten, dass ich am Sonntag irgendeine Scheiße mache“, vermutet Faisal Kawusi, der mit dem beim „Fernsehgarten“ in Ungnade gefallenen Luke Mockridge befreundet ist. „Das ist alles deine Schuld. Alles wegen dir, Bruder“, sagt Kawusi in Richtung Mockridge.

    „ZDF Fernsehgarten hat bei mir verschissen“, schreibt Kawusi bei Instagram. „ZDF Fernsehgarten hat sich mir gegenüber sehr respektlos verhalten und das verzeihe ich Ihnen nicht.“ Im vergangenen Jahr ist der Comedian schon mal im „Fernsehgarten“ aufgetreten. „Ich war total professionell, ich habe meinen Job abgeliefert, wie ich es immer mache.“ Daher nimmt er dem Team die nun erfolgte Ausladung sehr übel. „Ich finde das auf so vielen Ebenen unprofessionell. Das zwischen uns ist vorbei. Ich werde nie wieder, so lange ich lebe, beim ‚ZDF-Fernsehgarten‘ auftreten.“

    Der „ZDF-Fernsehgarten“ wiederum bezog selbst auf Instagram Stellung. Der Text für den geplanten Comedy-Auftritt wurde der Redaktion am Donnerstag von Kawusis Management zugeschickt. Die Redaktion kam zu dem Schluss, dass der Inhalt für ein Familienprogramm am Sonntagvormittag nicht geeignet sei.

    In der Tat ist Faisal Kawusi dafür bekannt, kein Blatt vor den Mund zu nehmen und nicht gerade handzahm zu sein. So geriet er vor zwei Jahren in Negativ-Schlagzeilen, als er sich bei einem Auftritt in höchst fragwürdiger Weise über „Let’s Dance“-Jurorin Motsi Mabuse lustig machte, der Rassismus-Vorwürfe nach sich zog (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      *LOL* "...mimimi..." Was regt sich dieser Typ eigentlich so auf? .. Wer sich mit solch einerFakalsprache artikuliert und massenhaft Kraftaudrücke in nur einem Posting schreibt, der hat im ÖR eigentlich auch nüscht verloren. Sogenannte 'Comedians' schießen neuerdings wie Pilze aus dem Boden. Und auf diesen Faisal Kawusi (Wer ist das überhaupt? - Muss man DEN kennen? - Ich glaub kaum!) kann der ZDF Fernsehgarten unter Garantie auch locker verzichten und wird es -- OH WUNDER - sogar überleben. *DankefürsLesen*
        hier antworten
      • am melden

        Das hast du 100 prozentig LUKE M. zu verdanken. Bravo Luke, für deine Aktion. Deine Kollegen dürfen es ausbaden.
          hier antworten
        • (geb. 1983) am melden

          Der "ZDF-Fernsehgarten" baut deutlich ab - und paßt sich damit seinem Hauptpublikum an.
          Der ECHO läßt grüßen, denn das Format ist veraltet, überkandiert und schlichtweg nicht mehr up-to-Date.

          Kurz gesagt: reif zur Absetzung und Beerdigung (des Formats).

          Das kommt davon, ZDF, wenn man sich die Banane nicht ans Ohr hält, sondern darauf ausrutscht ...
            hier antworten
          • (geb. 1979) am melden

            Vielleicht will der Fernsehgarten nun selbst für negative Schlagzeilen sorgen, um mehr Aufmerksamkeit zu erregen ^^.
              hier antworten
            • (geb. 1991) am melden

              Mork-vom-Ork: Wie im Artikel geschrieben war er ja bereits schon Mal in der Sendung und da ging alles gut.

              Taten haben halt Konsequenzen. Ich kann morgen auf ihn verzichten.
              • am melden

                Das habe ich sehr wohl gelesen, ändert aber nichts an meiner Aussage.
              hier antworten
            • am via tvforen.demelden

              TV Wunschliste schrieb:
              -------------------------------------------------------

              > ZDF Fernsehgarten hat sich mir gegenüber
              > sehr respektlos verhalten und das verzeihe ich
              > Ihnen nicht.

              Ähre genimmt!
              • am via tvforen.demelden

                Das Thema Mockridge ist wahrscheinlich für den Fernsehgarten beendet und man hat kein Bock auf eine Retourkutsche in irgend einer Form.
                • am melden

                  "Die Redaktion kam zu dem Schluss, dass der Inhalt für ein Familienprogramm am Sonntagvormittag nicht geeignet sei."


                  Wenn sich das ZDF rechtzeitig vorab über die Person Kawusi informiert hätte, dann wäre ihnen sicherlich auch früher aufgefallen, dass er grundsätzlich immer Dreckszeug labert und sie hätten ihn gar nicht erst eingeladen.
                    hier antworten
                  • (geb. 1967) am melden

                    kann er sich bei dem Penner Mochridge bedanken, was soll´s.
                      hier antworten
                    • am via tvforen.demelden

                      Ah, Mist - grad jetzt hab' ich kein Popcorn im Haus... ;-) (SCNR)
                      • am via tvforen.demelden

                        VT 5081 schrieb:
                        -------------------------------------------------------

                        > (SCNR)

                        Ist Deutsch zu schwer für Dich?

                    weitere Meldungen

                    weitere Meldungen

                    weitere Meldungen

                    weitere Meldungen