„Mord im Mittsommer“: Zwei neue Folgen an Ostern im ZDF

    Fortsetzung der schwedischen Krimiserie

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 19.02.2018, 17:55 Uhr

    „Mord im Mittsommer“: Thomas Andreasson (Jakob Cedergren) und Nora Linde (Alexandra Rapaport) – Bild: ZDF/Johan Paulin
    „Mord im Mittsommer“: Thomas Andreasson (Jakob Cedergren) und Nora Linde (Alexandra Rapaport)

    Von 2010 bis 2015 wurden fünf Staffeln bzw. Langfilme der schwedischen Krimireihe „Mord im Mittsommer“ produziert. Danach wurde die Serie eigentlich beendet, doch 2018 gibt es zwei neue Folgen in Spielfilmlänge. Jakob Cedergren und Alexandra Rapaport nehmen ihre bekannten Rollen wieder auf. In Schweden wurden die neuen Episoden noch gar nicht gezeigt, doch für die deutsche Erstausstrahlung liegen bereits die Termine vor. Das ZDF zeigt sie als Oster-Event: An Ostersonntag, 1. April, ist um 22.00 Uhr „Im Schatten der Macht“ zu sehen, an Ostermontag, 2. April, zur gleichen Zeit „Im Namen der Wahrheit“.

    Als der Immobilienmakler Carsten Johnson (Alexander Karim) auf Sandhamn auftaucht, wird das sommerliche Idyll abrupt gestört. Er hat ein Stück Strand an der Südseite der Insel erworben und dort ein luxuriöses Haus errichten lassen – sehr zum Missfallen der Inselbewohner. Während der Bauphase gab es einige seltsame Unfälle – Zufall oder Sabotage? Johnson lädt alle Inselbewohner zur Einweihungsparty seines Sommerhauses ein – doch die Feier wird zum Desaster. In der Nacht brennt die Strandsauna des Hauses ab, es wird eine verkohlte Leiche darin aufgefunden. Dabei handelt es sich um einen nicht identifizierbaren Mann. Als Thomas Andreasson (Jakob Cedergren) den Hausbesitzer befragen möchte, ist Carsten Johnson verschwunden … 

    In der Folge „Im Namen der Wahrheit“ geht Noras (Alexandra Rapaport) Sohn Simon (Lion Mon H. Wallén) für eine Woche ins Segelcamp auf die Insel Knarrholmen, die Sandhamn genau gegenüberliegt. Auch der schüchterne Benjamin (Grim Lohman) wurde von seinem Vater Christian (Robin Stegmar) dorthin gebracht, damit er mehr Selbstbewusstsein gewinnt. Doch leider gibt es im Camp zu wenig Aufsichtspersonal. Zwei größere Jungs, Samuel (Romeo Altera) und Sebbe (Anton Forsdik), hänseln und mobben Benjamin. Es wird Tag für Tag schlimmer. Eines Morgens ist Benjamin verschwunden, und Thomas Andreasson macht sich auf die Suche nach dem Jungen. Simon erzählt Thomas, dass er einen Mann auf der Insel gesehen hat, Pontus Lindqvist (Christopher Wagelin), der wegen Kindesmissbrauchs eingesperrt war und momentan wieder auf freiem Fuß ist.

    Das ZDF zeigte auch die bisherigen Fälle von „Mord im Mittsomer“ als Filmfassung, während arte die je auf drei Folgen à 45 Minuten verteilte Serienversion zeigte. Der Kulturkanal wiederholt diese Folgen noch einmal ab dem 29. März donnerstags um 20.15 Uhr.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      In welche Staffel ist Nora Lind schwanger vom Jonas?
        hier antworten
      • am melden

        Ab Staffel 3 (Die Toten von Sandhamn) und 4 (Heute Nacht bist du tot) wird klar, dass sich die Hauptfiguren anderen Partnern zuwenden.
        Gruß!
          hier antworten
        • am melden

          Ab welcher Serie haben die Ehepartner gewechselt?
          MfG
          P. Jörns
          e-mail: henrich@joerns-gmbh.com
            hier antworten

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen