„Monk“-Schöpfer arbeitet an „Einstein“-Adaption

    Sat.1-Serie könnte zum CBS-Krimi werden

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 05.09.2019, 13:20 Uhr

    „Einstein“ mit Annika Ernst und Tom Beck – Bild: Sat.1/Martin Bauendahl
    „Einstein“ mit Annika Ernst und Tom Beck

    Könnte „Einstein“ in neuer Gestalt demnächst auch auf amerikanischen Bildschirmen ermitteln? Zumindest, wenn es nach CBS und „Monk“-Schöpfer Andy Breckman geht. Dieser ist laut Deadline Hollywood aktuell dabei, eine US-Adaption der deutschen Serie mit Tom Beck zu entwickeln.

    Im Zentrum steht auch hier Urenkel von Albert Einstein, der als Genie und junger Professor relativ ziellos vor sich hin lebt. Als seine Abenteuer als Bad Boy ihm Ärger mit der Polizei einhandeln, lässt er sich auf einen Deal ein. Fortan steht er einer Ermittlerin bei der Lösung ihrer schwierigsten Fälle zur Seite.

    Andy Breckman arbeitet an der Adaption gemeinsam mit Regisseur und Produzent Randy Zisk, mit dem er bereits bei „Monk“ zusammenarbeitete. Verantwortlich zeichnen Red Arrow Studios International, Intrigue Entertainment und CBS Television Studios.

    Die Originalserie von Martin Ritzenhoff und Matthias Dienter startete 2017 in Sat.1, nachdem zwei Jahre zuvor bereits ein entsprechender Fernsehfilm ausgestrahlt worden war. Letztendlich brachte es das Format mit Tom Beck und Annika Ernst auf drei Staffeln und 32 Episoden. „Einstein“ wurde zudem erfolgreich in über 100 Länder verkauft.

    Es bleibt abzuwarten, ob „Einstein“ den Sprung ins US-Programm schafft. Im vergangenen Jahr hatte NBC bereits eine potenzielle Adaption der Krimi-Comedy in Auftrag gegeben (fernsehserien.de berichtete), die aber letztendlich nicht weiterverfolgt wurde. Auch „Danni Lowinski“ blieb eine US-Adaption vor einigen Jahren verwehrt: Zunächst versuchte sich The CW 2010 an dem Stoff, dann noch einmal NBC 2017. Letztendlich wurde die Adaption jedoch nicht produziert.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen