[UPDATE] Jauch lädt zum ersten „Wer wird Millionär?“-Promi-Zocker-Special

    Sonderausgabe des RTL-Quizdauerbrenners an Pfingsten

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 17.05.2021, 18:00 Uhr (erstmals veröffentlicht am 29.04.2021)

    „Das große Zocker-Special“ zum ersten Mal mit Prominenten – Bild: TVNOW/Frank Hempel
    „Das große Zocker-Special“ zum ersten Mal mit Prominenten

    Seit 2000 gibt es bei „Wer wird Millionär?“ neben der regulären Variante in unregelmäßigen Abständen auch immer wieder Prominenten-Specials. Im Jahr 2013 wurden außerdem die Zocker-Specials in Leben gerufen, von denen es mittlerweile bereits 29 Stück gab. Nun werden erstmals beide Specials miteinander vereint: Am Pfingstmontag, 24. Mai lädt Günther Jauch um 20:15 Uhr zum ersten Prominenten-Zocker-Special bei RTL.

    UPDATE: RTL hat nun bestätigt, welche Prominenten ihre Zocker-Qualitäten unter Beweis stellen werden. Die Besetzung ist hochkarätig, denn mit Thomas Gottschalk, Barbara Schöneberger und Oliver Pocher treten alle drei Kandidaten an, denen es bisher in der Geschichte der regulären Promi-Specials gelungen ist, die Million zu gewinnen. Hinzu gesellt sich Rekordhalterin Anke Engelke, die bereits sieben Mal in einem WWM-Promi-Special mitgewirkt hat.

    Der Unterschied zum regulären Konzept besteht darin, dass die Kandidaten im Zocker-Special nicht wie gewohnt eine, sondern zwei Millionen Euro gewinnen können. Die Promis spielen in dem fast dreistündigen Special wie gewohnt für einen guten Zweck. Die Chance auf die doppelte Gewinnsumme geht natürlich auch mit einem größeren Risiko einher: Die wagemutigen Promis müssen nämlich die ersten neun der 15 Fragen ohne Verwendung irgendeines Jokers richtig beantworten können. Die restlichen Spielregeln entsprechen der altbekannten Variante. Bei 1.000 Euro gibt es eine Sicherheitsstufe und ab der zehnten Frage stehen vier Joker zur Verfügung. Möchte ein Zocker-Kandidat dennoch aufgrund völliger Ahnungslosigkeit vor der 16.000-Euro-Frage einen der Joker verwenden, zahlt er einen hohen Preis dafür: Alle weiteren Joker entfallen mit sofortiger Wirkung und der Kandidat ist weiter komplett auf sich allein gestellt. Er kann jedoch bei jeder Frage freiwillig aufhören.

    Bis zum großen Promi-Zocker-Special bleibt „Wer wird Millionär?“, das jüngst die unglaubliche Grenze von 1.500 Folgen durchbrochen hat, montags um 20:15 Uhr mit regulären Folgen im Programm von RTL.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Macht für mich auf den ersten Blick wenig Sinn, da in den Promi-Ausgaben sowieso mehr "geholfen" wird, aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren...
      Mal abwarten.
      • am via tvforen.de

        Genau @Blitzbirne, da kommt jeder Promi "locker" bis zur 16000 Grenze.

        Leider immer die selben Namen, Gottschalk kann ich mir (hier) ansehen, über andere
        sag ich besser nichts ;)
    • am

      Anke Engelke wird so lange Promi-WWM spielen, bis sie endlich die Million hat. ;-) Aber keine schlechte Zusammensetzung. Jauch, Gottschalk und Schöneberger harmonieren eh perfekt.

      weitere Meldungen