Mehr Einsätze für „WaPo Bodensee“: ARD dreht neue Folgen

    Tim Wilde wird neuer Kollege von Floriane Daniel

    Mehr Einsätze für "WaPo Bodensee": ARD dreht neue Folgen – Tim Wilde wird neuer Kollege von Floriane Daniel – Bild: ARD/SWR/Daniel Schmid
    „WaPo Bodensee“: Drehstart zu acht neuen Folgen

    Neue Fälle für die „WaPo Bodensee“ werfen ihre Schatten voraus. Die Dreharbeiten zu neuen Episoden haben bereits Anfang des Monats begonnen. Insgesamt acht neue Folgen der ARD-Vorabendkrimiserie werden in Radolfzell, Konstanz und an weiteren Bodenseeschauplätzen gedreht.

    Nele Fehrenbach (Floriane Daniel) erhält in der dritten Staffel einen neuen Kollegen, Paul Schott (Tim Wilde). Der Kommissar war Polizeiausbilder in Afghanistan hat die Herzen der Kollegen am Bodensee mit seiner unaufdringlichen Ritterlichkeit schnell für sich eingenommen. Als alleinerziehende Mutter der pubertierenden, aber vernünftigen Johanna (Sofie Eifertinger) und des wilden Niklas (Noah Calvin) weiß Nele das sehr zu schätzen. Ihr Freund, der Schweizer Seepolizist Hauptmann Aubry (Martin Rapold), ist jedoch in Mafia-Aktivitäten verstrickt und gerät unter Mordverdacht.

    Paul Schott macht sich in einer weiteren neuen Folge Vorwürfe, weil er beim Wasser-Polo seinen Gegenspieler so gefoult hat, dass er kopfüber im Wasser treibt und im Kajak stirbt. Die Kollegen Pirmin Spitznagel (Simon Werdelis) und Julia Demmler (Wendy Güntensperger) erweisen sich erneut mit ihrer akribischen und loyalen Arbeit als echte Stützen, auf die in der Not Verlass ist.

    Die Drehbücher stammen von Luci van Org, Axel Hildebrand, Michael Gantenberg, Andreas Hug und Tobias Wolk nach einer Idee von Kerstin Lipownik und Jan-Richard Schuster. Die Regie führen Raoul W. Heimrich und Jürgen Bretzinger, produziert wird die „WaPo Bodensee“ von Saxonia Media. Ausgestrahlt werden die acht neuen Folgen im nächsten Jahr im Ersten.

    18.07.2018, 16:28 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • m.denger am 18.07.2018 17:21

      Tim Wilde spielte bereits in einigen Folgen der 2. Staffel mit. Der Ausstieg von Ole Puppe erfolgte in der 4. oder 5. Folge.
        hier antworten

      weitere Meldungen